Aufzeichnungspflicht der Home-Office Tage!

Die Home-Office Tage haben sich durch die Corona-Pandemie in fast jeden Betrieb ausgeweitet und es gibt immer noch einige Dienstnehmer die sich im Home-Office befinden.  Rückwirkend mit 01.01.2021 sind alle Dienstgeber verpflichtet, die Home-Office Tage am Lohnkonto und am steuerlichen Jahreslohnzettel zu erfassen. 

Wichtige Fakten dazu: 

  • Es gelten nur ganze Tage, wird teilweise im Home-Office gearbeitet, gilt dieser Tag nicht.
  • Tatsächliche Home-Office Tage müssen datumsgemäß aufgezeichnet werden. 
  • Unser Tipp: die Home-Office Tage von Jänner bis Juni 2021 ebenfalls aufzeichnen und mitteilen (gegebenenfalls schätzen).

Weitere Informationen zur Aufzeichnungspflicht der Home-Office Tage finden Sie hier.

Aufzeichnungspflicht der Home-Office Tage!

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden