250 neue Mitarbeiter für den österreichischen Tourismus

ATRACT begegnet dem Mitarbeitermangel mit einem internationalen Netzwerk, professionellem Recruiting und dem Betreuungsverfahren nach dem Arbeitsantritt.

„Unser Crew Scouts haben bereits 250 potentielle Mitarbeiter in ihren Herkunftsländern ausgesucht, die ab Oktober in die Trainingscamps nach Österreich kommen möchten. Keine andere österreichische Organisation verfügt über einen so großen Mitarbeiterpool. Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag für das Gelingen der kommenden Wintersaison“, freut sich Josef Kirchmair, Vorstand und Gründungsmitglied von ATRACT. Die neuen Mitarbeiter für den österreichischen Tourismus stammen vorwiegend aus Spanien, Portugal, Italien, Griechenland und Rumänien. Dabei werden sämtliche Arbeitsbereiche von der Küchenhilfe bis zum Alleinkoch, von der Schankkraft bis zur Restaurantleitung und rund um Haus und Garten, Housekeeping und andere Bereiche abgedeckt.

Den richtigen Mitarbeiter zum richtigen Betrieb bringen

ATRACT verfügt über ein internationales Netzwerk, das sich um das Recruiting der Mitarbeiter mittels Crew Scouts vor Ort in den jeweiligen Ländern kümmert. Die Crew Scouts sind die ersten Ansprechpersonen der Mitarbeiter im Ausland und betreuen diese bis zur Einreise in Österreich. Neue Mitarbeiter beginnen sofort nach der Aufnahme in das Programm mit dem Deutschtraining in ihrem Heimatland. Nach einigen Corona bedingten Verzögerungen konnten in den letzten Monaten bereits 30 Mitarbeiter erfolgreich in Österreich einen Job finden. Josef Kirchmair: „Unser Ziel ist die Sicherung langfristiger und nachhaltiger Arbeitsbeziehungen.“ Jeder Mitarbeiter kann seine Wünsche wie zum Beispiel nach dem Aufenthaltsort oder die Art des Betriebes als Ganzjahres- oder Saisonbetrieb einbringen. Gemeinsam werden Karrieremodelle und weitere Aufstiegsmöglichkeiten erörtert und geplant. Sämtliche Mitarbeiter werden auch nach Arbeitsbeginn im Unternehmen von ATRACT weiterbetreut.

Über ATRACT

ATRACT ist eine Gemeinschaft von aktuell 24 Hoteliers und Gastronomen, die innovativ an der Lösung des eklatanten Mitarbeitermangels arbeitet und verfügt über einen Pool an Tourismus-Mitarbeitern aus ganz Europa. Neben den Mitarbeitern müssen sich bei ATRACT auch die Arbeitgeber wie Hotels und Gastronomiebetriebe hinsichtlich einer wertschätzenden Unternehmenskultur oder im Umgang mit multikulturellen Teams qualifizieren. Kirchmair: „Daher erhalten auch nur ATRACT Mitglieder die Möglichkeit Mitarbeiter aus dem ATRACT Pool für ihr Unternehmen zu gewinnen.“

250 neue Mitarbeiter für den österreichischen Tourismus
Manuela Mayer, Leiterin sämtlicher ATRACT-Crew-Scouts in Europa, kümmert sich von Mallorca (Spanien) aus um die Suche nach passenden Mitarbeitern für den österreichischen Tourismus.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden