AREA 47 feiert elfjähriges Bestehen

Am Samstag, den 18. September, lud Österreichs größter Outdoor-Freizeitpark anlässlich des elfjährigen Bestehens zur Sportshow des Jahres ins Ötztal.

as größte Event seit der Eröffnung der AREA 47 war für SportlerInnen, Prominenz wie BesucherInnen ein echter Anziehungspunkt. Unter den Gratulanten befanden sich nicht nur international erfolgreiche Spitzenathleten, sondern auch eine Vielzahl an hochkarätigen Gästen aus Sport, Wirtschaft, Politik und Kultur.

Prominente Gratulanten

Herrliches Herbstwetter – wie dem Anlass entsprechend bestellt – und dazu freier Eintritt in die Water AREA lockten am Samstagnachmittag zahlreiche BesucherInnen zum Jubiläums-Event in die AREA 47. Gefeiert wurde standesgemäß mit einem Feuerwerk an actiongeladenen Sport-Shows, jeder Menge Adrenalin und natürlich ganz viel Spektakel. Die Liste der Ehrengäste war dementsprechend lang. So wollten sich auch Tirols Wirtschaftslandesrat Anton Mattle, Marc Fischer (Head of Outdoor Europe adidas), YouTube-Superstar und Profi-Biker Fabio Wibmer, der vierfache Olympiasieger Greg Louganis, Stiegl-Geschäftsführer Thomas Gerbl, Benjamin Kneisl (Obmann von Ötztal Tourismus) oder Martin Ebster, TVB-Direktor von St. Anton am Arlberg dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen lassen und genossen den Tag sichtlich.

Für Christian Schnöller war die Jubiläumsparty ein denkwürdiges Ereignis. Begleitet er die Erfolgsgeschichte doch schon seit dem Start: „Damals habe ich mir gesagt, dass ich bei diesem Projekt – einem Spielplatz für Erwachsene – unbedingt dabei sein muss. Ich hätte aber niemals zu träumen gewagt, einmal die AREA 47 zu leiten.”

Homebase der internationalen Top-Athleten

Die sportlichen Adrenalin-Junkies fühlten sich in ihrer zweiten Heimat im Ötztal allesamt wieder einmal sichtlich wohl. Den prominenten ZuschauerInnen und allen anderen sportbegeisterten BesucherInnen wurde in Folge einiges geboten: Highlight des Tages war eindeutig die DROP AND ROLL SHOW mit Danny MacAskill. Der nicht nur auf YouTube für seine riskanten Stunts bekannte schottische Bike-Trial- und Mountainbike-Profi machte am Samstag exklusiven Halt im Ötztal. „Die AREA 47 ist einer der coolsten Plätze weltweit”, bringt er die Bedeutung von Österreichs größtem Outdoor-Freizeitpark auf den Punkt.

Der US-Boy David Colturi und die Rekord-Frau Rhiannan Iffland aus Australien stellten bei ihrer CLIFF DIVING SHOW wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis, warum sie als die herausragendsten Klippenspringer weltweit gefeiert werden. Für Colturi ist die AREA 47 zur zweiten Heimat geworden: „Ich genieße jeden Moment hier. Für mich ist es ein Paradies.” Weitere Glanzpunkte des Tages: die JUMPLINE SHOW mit Marius Kitowski, die CLIMBING SHOW mit Magdalena Mittersteiner, die PARAGLIDING SHOW mit Paul Guschlbauer sowie die RED BULL SKYDIVING SHOW und die GOPRO CABLE SESSION mit Felix Georgii, Liam Peacock, Ryan Peacock, Nico von Lerchenfeld und Maxim van Helvoort.

Action, Live-Musik und After-Party

Zur Feier des Tages durften sich die BesucherInnen über freien Eintritt in der Water AREA freuen. Auf 20.000 Quadratmetern warteten bei Blobbing, Cannonball und Splash Track jede Menge Abwechslung und Action sowie eine Beach Bar zum Relaxen. Die Abendstunden wurden schließlich im Lakeside Restaurant stilecht mit Live Musik von FM2 eingeläutet, bevor es anschließend zur großen After Show Party mit den Wax Wreckaz ins River Haus Bar & Grill ging.

AREA 47 feiert elfjähriges Bestehen
Bikebeherrschung in Perfektion: Das Publikum bejubelte die exklusive Show vom schottischen Trialfahrer Danny MacAskill und seinen Kollegen.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden