FAFGA 2022: Alle Wege führen zu Wedl

Endlich kann die FAFGA wieder in großem Stil stattfinden und gleich am Eröffnungstag zeigte sich das Innsbrucker Messegelände bestens besucht.

Highlight der diesjährigen Auflage Tirols wichtigster Messe für Gastronomie und Hotellerie ist die Wedl Messe – heuer im Obergeschoss des Messeforums zu finden. Zahlreiche Branchenvertreter aus Gastronomie und Hotellerie fanden Weg zu Wedl und dort ein erlesenes – italienisch konnotiertes – Angebot vor. Von der Bedeutung der FAFGA als Plattform überzeugt zeigte sich am Eröffnungstag WKO-Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft Mario Gerber: „Der Tourismus ist zweifellos zentraler Faktor in unserer Volkswirtschaft. Tourismus sind wir alle hier. Tourismus ist Wirtschaft und sichert nachhaltig Wohlstand in unserem Land! Wir müssen daher auf die Menschen zugehen, wieder Dialoge führen, Probleme erkennen, sie klar benennen, Lösungen suchen und umsetzen.“

„Die Wedl Messe hier auf der FAFGA dient sowohl unserem gesamten Team inklusive Vertrieb als auch unseren Kunden aus Hotellerie und Gastronomie und den Partnern aus der Industrie als ideale Kommunikations-Plattform für den gegenseitigen Austausch hinsichtlich Innovationen und Trends zur bevorstehenden Wintersaison. Mit der Messe sind wir direkt am Puls unserer Kunden“, freut sich Patrick Pranger, Bereichsleitung Vertrieb-West und begrüßte Gäste, Kunden und Freunde auf der Wedl-Repräsentanz.

Die Wedl Messe umfasst nahezu das gesamte Italien-Repertoire von Wedl  und somit eine breite Palette von in Handarbeit hergestellten Pasta Sorten, Burrata- und Büffelmozzarella-Spezialitäten oder Köstlichkeiten im Antipasti-Bereich wie Prosciutto, Pancetta und feinste Salami- und Mortadella-Sorten. Auf dem stilvoll im Italien-Dekor gestalteten Messestand verwöhnt der Gastro-Großhändler seine Kunden und Messe-Fachbesucher zudem mit den passenden hervorragenden Weinen und Spirituosen: Klassische Weine wie Chianti, Lugana, Bardolino oder Barolo können ebenso degustiert werden wie besondere Schaumweinsorten aus der Region Franciacorta. „Unser Italien-Sortiment ist qualitativ besonders hochwertig, denn wir arbeiten eng mit einem ausgewählten Netzwerk an exzellenten Italienischen Partnern und Produzenten zusammen und haben selbst Italienische Fachexperten im Einsatz, die die perfekte Auswahl an Produkten und fachkundige Beratung sicherstellen“, so Lorenz Wedl, Mitglied der Geschäftsführung von Wedl.

FAFGA 2022: Alle Wege führen zu Wedl
Von der Bedeutung der Messe als Plattform überzeugt (v.l.): Lorenz Wedl, Mitglied der Geschäftsführung von Wedl, Mario Gerber, WKO-Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft sowie KR Leopold Wedl, Geschäftsführer Wedl Gruppe (Holding).

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen