Golf-In-Urlaub in Westendorf

Nach einer großzügigen Erweiterung und Modernisierung des Hotelgebäudes sowie einer kompletten Umstrukturierung schreiten der Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf und das neue PURE Resort als starke Partner und mit neuen Serviceleistungen gemeinsam in die Zukunft.

Aufstehen, ausgiebig frühstücken, im Skypool schwimmen und im Anschluss auf dem Golfplatz abschlagen – so kann ein Tag im Tiroler Bergdorf Westendorf ab sofort beginnen. Während im Winter „Ski-In“ die Gäste von den Unterkünften direkt auf den Pulverhang führt, lautet das Motto im Sommer „Golf-In“. Die einmalige Kombination aus Luxushotellerie, Gastronomie, Wellbeing, Clubhaus samt Shop, Übungsgelände, Driving Range, Golfschule und last but not least einem prämierten 18-Loch-Golf-Platz machen das Refugium am Fuße der Kitzbüheler Alpen attraktiver als je zuvor. Den Gästen während ihrer Zeit am sonnigen Hochplateau ein Rundum-Wohlfühlerlebnis zu bieten, ist das oberste Ziel, wie der geschäftsführende Präsident Jakob Haselsberger schildert: „Wir haben gemeinsam mit dem PURE Resort ein Gesamtpaket verwirklicht, bei dem alle Details stimmig sind. Angefangen von überdachten Parkplätzen über eine stilvolle Hotellerie und Gastronomie bis zu Top-Serviceleistungen rund um einen der besten Golfplätze Österreichs möchten wir die Erwartungen der Gäste übertreffen.“ Mit dem neu eröffneten PURE Resort – eine Marke der Oasis Premium Resorts – gelingt der Sprung von der Golfanlage zum Golfresort. Der Luxushotel-Betreiber mit fünf weiteren Standorten in Österreich steht für Aktivurlaube in touristischen Top-Lagen. „Die hervorragenden Bedingungen vor Ort spiegeln unsere Philosophie wider. Wir schaffen hier künftig eine Symbiose, die den Fokus auf die sportliche Herausforderung und nachhaltige Erholung legt“, so Kristin Kramer, Marketing & Sales Managerin von PURE Resorts.

Direkt am Golfplatz übernachten

Das PURE Resort mit 206 Betten – verteilt auf 52 Einheiten – grenzt direkt an den prämierten Golfplatz in Westendorf. Naturmaterialien wie Holz und Stein fügen sich stimmig ins Interior der Doppelzimmer, Luxus-Appartements sowie Penthäuser ein und schaffen eine alpine Atmosphäre. Gleich zwei luxuriöse Wellness- und SPA-Bereiche bieten nach einem Tag am Green Raum für Entspannung. Einen Rückzugsort der besonderen Art finden die Gäste zudem am Dach: Der neue beheizte Skypool und die Panorama-Terrasse eröffnen traumhafte Ausblicke auf den Golfplatz und die umliegende Bergwelt. Attraktive Angebote und Golfpauschalen runden das durchdachte Konzept ab.

Golf auf höchstem Niveau

Golffans erzielen mit einem Urlaub in Westendorf garantiert ein Hole-in-one. Der abwechslungsreiche 18-Loch-Waldgolfplatz mit einer Gesamtlänge von 5.882 Metern schüttelt nicht nur ein Ass aus dem Ärmel. Abseits vom Trubel findet man dort pure Natur und absolute Ruhe für die perfekten Schwünge. Im Norden geschützt von einer imposanten Bergkette bedient der leicht begehbare, flache Platz mit skandinavischem Flair jede Stärkeklasse. Die 270 Meter lange Driving Range umfasst 25 Outdoor- und 8 Indoor-Abschlagplätze für Trainingseinheiten. Für Anfänger eignet sich auch das Kurzspielareal mit Übungsbunker und Putting-Green. Abgerundet wird das Golferlebnis mit hochwertigen Serviceleistungen, wie etwa Fittingmöglichkeiten und einem Ausrüstungsverleih im clubeigenen Golf-Proshop, einer Golfschule und 15 modernen eCars zum Ausleihen. Einen weiteren Benefit liefern 14 Golfplätze in der Umgebung, die maximal eine Fahrstunde entfernt liegen. „Unser Golfplatz in Westendorf ist inmitten eines Golf-Mekkas platziert. Mit der neuen ‘Golf Tirol Card‘ sind alle benachbarten Plätze für Gäste mit bis zu 20 Prozent Ermäßigung günstiger zu bespielen“, erläutert Präsident Jakob Haselsberger.

Neu: LEADING GOLF COURSES-Auszeichnung

Je nach Wetter dauert die Spielsaison in Westendorf von Mitte April bis Anfang November. In dieser Zeit kümmert sich ein 10-köpfiges Team an sieben Tagen pro Woche darum, das Grün bestmöglich zu pflegen. „Unsere Greenkeeper investieren im Schnitt 8.500 Stunden pro Jahr, um den Platz zu präparieren“, so Präsident Jakob Haselsberger. Der hohe Einsatz macht sich bezahlt: Nachdem einer der jüngsten Golfplätze Tirols im Jahr 2021 bereits zum österreichischen Golfplatz des Jahres gekürt wurde, folgte 2022 die hohe Auszeichnung „THE LEADING GOLF COURSES“. Keine andere Sportart ist in ihrer Vielschichtigkeit, ihrer Durchführung, ihrer Unterschiedlichkeit der Plätze so auf Perfektion ausgerichtet wie Golf. THE LEADING GOLF COURSES möchten die Erwartungen der Golfspieler übertreffen und verpflichten sich deshalb dem Streben nach Perfektion. Dieses Mehr macht den Unterschied zwischen einem Golf Course und THE LEADING GOLF COURSES aus. Anonyme Testpersonen überprüfen dabei mehr als 100 Kriterien. Danach können Clubs, die vom Entrée bis zum letzten Loch ein exzellentes Erlebnis bieten, in den exklusiven Kreis aufgenommen werden. Neben anspruchsvollen Greens und perfekten Fairways sind Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter, eine angenehme Atmosphäre und eine tadellose Gastronomie unerlässlich. „Eine Golfrunde beginnt lange vor dem ersten Abschlag. Und endet nicht mit dem letzten Putt. In Österreich gibt es nur 16 und in Tirol sogar nur 4 Plätze, welche diese hohen Anforderungen erfüllen“, so Präsident Jakob Haselsberger.

Kulinarische Auszeit inkl. Sonnenuntergang

Nach dem Spiel ist vor dem Genuss. Der kulinarische Part findet im neu sanierten Restaurant „ØFF COURSE“ statt. Einerseits modern, andererseits naturverbunden bietet das Restaurant sowohl Tages- als auch Hotelgästen Kreationen aus der international angehauchten Küche. Während die lichtdurchfluteten Innenräume mit erdigen Farbtönen, hochwertigen Stoffen und stimmigen Details bestechen, können die Gäste auf der Sonnenterrasse das Golfgeschehen aus nächster Nähe beobachten und einen erfolgreichen Tag am Grün bei einem atemberaubenden Sonnenuntergang ausklingen lassen.

Die neuen Serviceleistungen der beiden Partner Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf und PURE Resort verschmelzen am gesamten Areal harmonisch ineinander. Die Gäste können dort künftig alle Vorzüge eines hochwertigen Golf-In-Angebotes genießen. Trotz der aktuellen Neuheiten wird es auch in der nächsten Zeit keinen Stillstand im Westendorfer Golfrefugium geben, wie die Marketing & Sales Managerin, Kristin Kramer, und Präsident Jakob Haselsberger vom Golfclub verraten: „Wir haben noch zahlreiche Ideen im Kopf. Man darf gespannt sein, wie es weiter geht.“

Golf-In-Urlaub in Westendorf
Nach einer großzügigen Erweiterung des Hotelgebäudes sowie einer Umstrukturierung schreiten der Golfclub Kitzbüheler Alpen Westendorf und das neue PURE Resort gemeinsam in die Zukunft.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen