Kappl startet mit neuem MTB Flow Trail in die Sommersaison

Rechtzeitig zum Sommerbetriebsstart der Bergbahnen Kappl wird Mountainbike-Fans ein neues Highlight geboten. Von der Bergstation der Diasbahn schlängelt sich seit 18. Juni der neu eröffnete „Flow Trail Dias Kappl“ auf einer Länge von 3,7 Kilometern hinab bis zur Egger Kapelle im Tal.

Der einfache „Flow Trail Dias Kappl“ ist für alle Flow-Begeisterte geeignet und führt im ersten Abschnitt über schöne Wald- und Wiesenwege. Ab der Talstation der Gongallbahn beginnt der Natur-Trail mit rasanten Anliegerkurven und welligen Passagen durch das Waldgebiet Kappl. Insgesamt 333 Tiefenmeter, aufgeteilt auf 38 Kurven, erstrecken sich auf ein Längsgefälle von fast 10 Prozent und versetzen Biker in ein Gefühl des Flow-Zustands.

Investitionen in Infrastruktur und Freizeitangebot „In Zusammenarbeit mit den Gemeinden und den Bergbahnen investieren wir laufend in die Weiterentwicklung unserer Infrastruktur und stärken dabei insbesondere auch den Ausbau unseres Freizeitangebots im Sommer. Mit dem neu errichteten Flow Trail Dias Kappl und unserem vielfältigen Freizeitangebot im ganzen Paznaun garantieren wir abwechslungsreiche Erlebnisse in unseren Bergen“, zeigt sich Norbert Grissemann, Vorstand des Tourismusverband Paznaun-Ischgl, begeistert vom neuen Angebot. Andreas Kleinheinz, Vorstand der Bergbahnen Kappl, ist ebenfalls davon überzeugt, dass der neue Flow Trail die Herzen der Mountainbike-Fans höherschlagen lässt: „Bereits am ersten Tag erhielten wir viele positive Rückmeldungen von Bike-Begeisterten. Wir sind erfreut, dass der neue Flow Trail Dias Kappl den Ansprüchen der Bike-Fans gerecht wird.“ 
Weitere Details unter: www.kappl.com

Alpen-Bike-Gipfel von 1. bis 3. Juli 2022

Ein weiteres Highlight, das sich begeisterte Mountainbiker unbedingt im Kalender markieren sollten, ist der Alpen-Bike-Gipfel in Kappl, der in Zusammenarbeit mit „beitune“, „SPORTANDSPIRIT“, den Bergbahnen Kappl/Ischgl und dem Tourismusverband Paznaun – Ischgl organisiert wird. In einem dreitägigen Bike-Camp werden den TeilnehmerInnen MTB-Fahrtechnikkurse in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (Basic, Advanced, Enduro) sowie abwechslungsreiche, geführte Mountainbiketouren – von einfachen Panoramawegen, atemberaubenden flowigen Singletrails bis hin zu anspruchsvollen Downhillstrecken – geboten. Begleitet werden die Touren von den „beitune“ Guides, die erlebnisreiche Tage mit professioneller Betreuung garantieren. Alle Infos und Anmeldung unter: www.beitune.de 

Kappl startet mit neuem MTB Flow Trail in die Sommersaison
v.l.: Andreas Kleinheinz (Vorstand Bergbahnen Kappl), Saskia Schweiger (Direktorin Marketing, Kommunikation und Events/Tourismusverband Paznaun - Ischgl), Norbert Grissemann (Vorstand Tourismusverband Paznaun - Ischgl) und Thomas Köhle (Geschäftsführer Tourismusverband Paznaun - Ischgl) ließen es sich nicht nehmen, den neu eröffneten "Flow Trail Dias Kappl" zu testen.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden