Neuer Onlinelehrgang unterstützt Vermieter-Coaches

Der Verband der Tiroler Tourismusverbände erweitert sein Weiter- und Fortbildungsangebot: Im Rahmen des Onlinelehrgangs zum Thema „Employer Branding“ und Personalmangel unterstützt Tirols führende Bildungsinitiative für Tourismusbetriebe ihre Vermieter-Coaches im Umgang mit Fragen, wie sich Unternehmen als attraktive Arbeitgeber präsentieren und Mitarbeiter gewinnen können. In drei Modulen soll mehr Bewusstsein und Kompetenz in den Betrieben zu diesem aktuellen Thema vermittelt werden.

Unter „Employer Branding“ versteht man Aktivitäten eines Unternehmens, die darauf ausgerichtet sind, eine attraktive Arbeitgebermarke zu schaffen. Um in diesem Bereich erfolgreich zu sein, gilt es auch, Emotionen und das Image perfekt zu transportieren. Dabei sind die innere Haltung und die Vermittlung des unternehmerischen „Spirits“ seitens ArbeitgeberInnen essenziell.

Langfristiger Aufbau einer Arbeitgebermarke

Mit den Problematiken des Fachkräftemangels, Wertewandels und der stärker werdenden Konkurrenz am Personalmarkt ist die Bedeutung von langfristig und strategisch aufgebautem „Employer Branding“ wichtiger denn je, um wettbewerbsfähig zu bleiben. „Heute kommen neue, komplexe Anforderungen auf die Betriebe zu. Die Tourismusbranche ist bereits seit längerer Zeit von einem Personal- und Fachkräftemangel betroffen“, so Katrin Perktold, Geschäftsführerin des Verbands der Tiroler Tourismusverbände.

Um künftig den Mitarbeiterbedarf sowohl quantitativ als auch qualitativ zu decken, müssen sich ArbeitgeberInnen mehr denn je etwas einfallen lassen, um auf sich aufmerksam zu machen, gut ausgebildete MitarbeiterInnen zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden. Vor allem klein- und mittelstrukturierte Unternehmen stehen oftmals erst am Beginn und haben noch wenig Erfahrung, wie sie das positive Bild ihres Unternehmens am besten präsentieren und potenzielle MitarbeiterInnen ansprechen können. Hier setzt der Onlinelehrgang „Train-the-Coach: Unterstützung der Vermieter zum attraktiven Arbeitgeber“ des VTT an. Damit wird ein Angebot geschaffen, das Tourismusverbänden dabei hilft, ihren Vermieter-Coaches und so ihren VermieterInnen bei solchen Themen weiterzuhelfen.

Mitarbeiter finden, gewinnen und binden

Im Zuge von drei Modulen wird aufgezeigt, welche Faktoren im Zusammenhang mit Personalfindung wesentlich sind. Außerdem werden Fragen beantwortet, die helfen sollen, die Arbeitgeberattraktivität zu erhöhen und Unternehmen als Marke zu etablieren. „Neben einem Faktencheck der derzeitigen Branchensituation werden beim Webinar auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie man als Kleinbetrieb am Arbeitsmarkt der Zukunft bestehen kann oder worauf man bei Stelleninseraten und Lebensläufen achten soll“, führt Perktold an.

Multiplikationseffekt

Richten soll sich der Lehrgang primär an die Vermieter-Coaches der 34 Tiroler Tourismusverbände. Das während des Weiterbildungslehrgangs erlernte Wissen soll ihnen helfen, Betrieben innerhalb ihres Verbandsgebietes bei Fragestellungen zu fehlendem Personal und damit einhergehenden Handlungsmaßnahmen zu unterstützen.

„Als Vermieter-Coach werde ich in letzter Zeit verstärkt immer wieder auf die problematische Situation rund um das Thema Personal aufmerksam gemacht. Das macht es umso wichtiger, uns auch in diesem Bereich mit den Trends und Entwicklungen vertraut zu machen. Durch den Verband der Tiroler Tourismusverbände hatte ich kürzlich die Möglichkeit, an einer sehr interessanten Webinarreihe zum Thema ‚Employer Branding‘ teilzunehmen. Dort wurden uns wertvolle Informationen geliefert, wie beispielsweise den Mitarbeiter als Investition in die Zukunft anzusehen. Somit beeinflussen sie den Erfolg des Betriebes maßgeblich“, legt Sabine Reitsma, Vermieter-Coach der Region St. Johann in Tirol, dar.

Begeisterte MitarbeiterInnen

Unternehmensberater Markus Fabbris leitet den Onlinelehrgang und zeichnet sich durch Fachwissen und Erfahrung in der Begleitung internationaler Teams im Struktur- und Recruitingprozess aus. Er hebt die Wichtigkeit der Auseinandersetzung mit dem Thema „Employer Branding“ hervor: „Die Tourismusbranche ist auf Mitarbeiter angewiesen, die sich für das, was sie tun, begeistern - positive Identifikation gibt es aber nur über eine positive Identität. Wer in Zukunft erfolgreich sein will, braucht ein Geschäftsmodell, das auch auf der Mitarbeiterseite gut funktioniert, der Aufbau einer starken Arbeitgebermarke ist dabei entscheidend."

Über die Vermieter-Coach-Ausbildung

Mit der Vermieter-Coach-Ausbildung, die der Verband der Tiroler Tourismusverbände 2017 initiierte, stellt Tirol einmal mehr seine große touristische Kompetenz unter Beweis: Einzigartig in Österreich erwerben jene Mitarbeiter, die in den Tourismusverbänden erste Ansprechpartner für alle Anliegen der Vermieter sind, in einem modularen Lehrgang umfangreiches Wissen, um die Betriebe in allen Bereichen unterstützen zu können. Bisher wurden bereits 60 Vermieter-Coaches in Tirol ausgebildet. Mit dem Online-Check steht den Vermieter-Coaches zudem ein einheitliches System zur Verfügung, um die Angebotsqualität der Betriebe im Online-Bereich und deren Web-Auftritt zu verbessern.

Hier finden Sie Tirols beste Arbeitgebeber!

Neuer Onlinelehrgang unterstützt Vermieter-Coaches
(v.l.) Katrin Perktold (GF Verband der Tiroler Tourismusverbände) und Verena Conzatti (Verband der Tiroler Tourismusverbände) sind die erste Anlaufstelle für Tirols Vermieter-Coaches.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden