Air France Hop landet zum ersten Mal aus Paris in Innsbruck

Foto: Nicole Kehle
Crew der AF 1056, Teammitglieder des Flughafens Innsbruck, Sylvia Lang (Joint Station Manager Air France KLM Austria), Paula Stecher (Aufsichtsratsvorsitzende Flughafen Innsbruck), Marco Pernetta (Geschäftsführer Flughafen Innsbruck)

Air France Hop landet zum ersten Mal aus Paris in Innsbruck

Crew der AF 1056, Teammitglieder des Flughafens Innsbruck, Sylvia Lang (Joint Station Manager Air France KLM Austria), Paula Stecher (Aufsichtsratsvorsitzende Flughafen Innsbruck), Marco Pernetta (Geschäftsführer Flughafen Innsbruck)

Die französische Metropole Paris erscheint heute, am 10. Dezember 2022, erstmalig auf den Abflug-Screens des Flughafens Innsbruck. Um 12:32 Uhr war es schließlich soweit: nach einer wetterbedingten Verspätung setzte die französische Regionalfluggesellschaft Air France Hop mit einer Embraer 190 unter der Flugnummer AF1056 in Innsbruck sicher auf.

Flughafengeschäftsführer Marco Pernetta begrüßte zusammen mit Sylvia Lang, Joint Station Manager Air France KLM Austria, die 34 Passagiere nach der Erstlandung in Innsbruck. Die Crew wurde mit französischen Baguettes überrascht, während sich die Passagiere begeistert von der winterlichen Bergkulisse zeigten.

Die zwei wöchentlichen Verbindungen jeweils samstags und sonntags mit Air France Hop ermöglichen mit einer reinen Flugzeit von einer guten Stunde einen kurzen und bequemen Direktflug von/nach Paris.

Zudem ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, Anschlüsse zu vielen europäischen Destinationen oder auch Langstreckenzielen zu buchen. Als Mitglied der zweitgrößten Luftfahrtallianz SkyTeam ist Air France eine attraktive Fluglinie für Business- sowie Freizeitkundinnen und -kunden gleichermaßen.

„Die neue Verbindung bringt französische Gäste einfach und unkompliziert in ihren Winterurlaub nach Tirol. Gleichzeitig können Passagiere aus Tirol und den benachbarten Regionen eine neue Luftfahrtallianz und damit ein zusätzliches breites Flugnetz ab Innsbruck für ihre Reisepläne nutzen“ hebt Pernetta nach der Erstlandung hervor.

„Wir freuen uns sehr über die neue Zusammenarbeit mit Air France Hop und hoffen natürlich, dass das der Beginn einer längerfristigen Kooperation sein kann“, betont Pernetta abschließend.

Die Flugzeiten am Sonntag lauten:

  • Paris (CDG) – Innsbruck (INN): 16:05 – 17:40 Uhr Innsbruck (INN) – Paris (CDG): 18:30 – 20:20 Uhr

Flexible Rückflüge an den anderen Verkehrstagen sind zudem über Amsterdam mit Transavia möglich.

Informationen zu Air France und Air France Hop finden sich unter www.airfrance.at.



Icon-Fill-Newsletter - Air France Hop landet aus Paris in Innsbruck

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen