Alpinmesse und Alpinforum begeistern

Die Alpinmesse mit Alpinforum ist Österreichs größte Bergsportmesse mit Fachtagung. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnte die Alpinmesse mit Alpinforum mit vielen Neuheiten, erstklassigen Vorträgen, Workshops, Wettbewerben sowie einem hochwertigen Tagungsprogramm punkten. Die Freude und Begeisterung am Bergsport standen zusammen mit der Sicherheit im alpinen Gelände im Fokus. Das rege Interesse der 2-tägigen Veranstaltung mit rund 10.200 Besuchern bestätigt: Bergsport liegt im Trend.

Die Alpinmesse mit Alpinforum ist der Treffpunkt für engagierten Bergsportler, die wesentlichen Bergsportorganisationen und -institutionen sowie weiteren Experten und den Markenherstellern. Rund 10.200 Besucher fanden ein hochaktuelles Angebot von rund 180 Ausstellern zu Bergsteigen, Ski(touren), Klettern und Bouldern, Trailrunning, alpine Reisen und vielem mehr. Darüber hinaus konnten sich die Besucher zu acht Workshopthemen, wie etwa im Bereich LVS-Lawinen-Verschüttetensuche, Hochtouren oder der Fellpflege und Wartung, anmelden. Zudem konnten sie bei den spannenden nationalen Boulder-Wettkämpfen mitfiebern und sich bei mehr als 30 Vortragsthemen bestens auf den neuesten Stand bringen. Sehr gut angenommen wurden zudem die Multivisionsvorträge mit internationalen Bergsportgrößen. Eine Filmpremiere und Filmfestivals flankierten die Alpinmesse mit Alpinforum. Das Forum bot als Fachtagung den idealen Rahmen zu den neuesten Informationen und lud die Fachbesucher und Interessierten zum Austausch sowie zum Netzwerken ein.

Partnerschaft wurde intensiviert

Das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit (ÖKAS) und die Congress Messe Innsbruck (CMI) haben die coronabedingte Pause bestens genutzt, um die langjährige Partnerschaft rund um die Alpinmesse mit Alpinforum noch weiter zu vertiefen. Das ermöglicht dem ÖKAS, sich noch konzentrierter den so wichtigen Themen der Sicherheit im alpinen Raum und Unfallprävention zu widmen und auch die CMI kann ihre Kernkompetenzen bestens einbringen. Die Partnerschaft umfasst weitere wesentliche Organisationen und Experten, deren Messestände sehr gut frequentiert waren und die sich zudem im begleitenden Programm hervorragend eingebracht haben. Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der CMI zeigt sich sehr zufrieden: „Die besondere und starke Partnerschaft hat sich bestens bewährt. Ich darf mich beim Österreichischen Kuratorium für Alpine Sicherheit und allen weiteren Partnern und Beteiligten herzlich bedanken und freue mich sehr, dass wir mit der Alpinmesse und dem Alpinforum so viele interessierte Bergbegeisterte und Experten erreichen konnten. Sicherheit geht vor – dies gilt insbesondere auch im alpinen Gelände, und die Alpinmesse mit Alpinforum leistet diesbezüglich eine wertvolle und einzigartige Informations- und Aufklärungsarbeit.“

Alpinforum: Wissenstransfer und Vernetzung von Profis und Multiplikatoren in der Alpinszene

Das Alpinforum ergänzt die Alpinmesse in idealer Weise. Die Teilnehmer nutzten das Angebot, im Rahmen dieser Fachtagung hochqualitative Expertenvorträge zu hören, die neuesten Erkenntnisse und Informationen zum Themenschwerpunkt alpine Sicherheit zu diskutieren und sich mit anderen Fachleuten und Multiplikatoren zu vernetzen. Prof. Peter Paal, Präsident des ÖKAS fasst zusammen: „Die Alpinmesse mit dem Alpinforum ist für das ÖKAS deshalb so wichtig, da Alpinsportler neue Trends entdecken und Materialen anfassen können. Damit steigert sich das Erlebnis am Berg, aber eben auch die Sicherheit im alpinen Gelände.“

Alpinmesse mit Alpinforum: Hohe Besucherqualität und höchst zufriedene Aussteller

Eine unabhängige Besucherbefragung unterstreicht die hohe Qualität der Veranstaltung: Knapp 90 Prozent der Befragten bewerten die Messe mit Bestnoten, und über 92 Prozent gaben an, die Veranstaltung weiterzuempfehlen. Das hochwertige und vielfältige Angebot der Markenhersteller hat bereits im Vorfeld überzeugt und somit über 50 Prozent Erstbesucher angezogen. Die Besucher kamen nicht nur als Tirol und Österreich, sondern auch aus Deutschland, Italien, der Schweiz und weiteren Ländern.

Christoph Heuschneider, Projektleiter der Alpinmesse resümiert: „Die Alpinmesse mit Alpinforum konnte neue Akzente setzten und das Feedback der Aussteller und Besucher ist überaus positiv. Diese Messe ist ein einzigartiges Format. Gemeinsam mit dem Österreichischen Kuratorium für Alpine Sicherheit und unseren weiteren Partnern freuen wir uns jetzt bereits schon auf die Planungen mit neuen Ideen für die nächste Ausgabe in 2023.“
Die Alpinmesse mit Alpinforum findet vom 11.-12. November 2023 statt.

Impressionen in Wort, Ton und Bild finden Sie auf der Website: www.alpinmesse.info

Alpinmesse und Alpinforum begeistern
Die Alpinmesse mit Alpinforum ist Österreichs größte Bergsportmesse mit Fachtagung. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnte die Alpinmesse mit Alpinforum mit vielen Neuheiten, erstklassigen Vorträgen, Workshops, Wettbewerben sowie einem hochwertigen Tagungsprogramm punkten.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen