Novartis Österreich ist „Top Employer 2022“

Vielfältige Initiativen machen Novartis zu einem der attraktivsten Arbeitgeber der pharmazeutischen Industrie.

„Wir freuen uns sehr, als Novartis Österreich Gruppe wieder als ‚Top Employer‘ zertifiziert zu sein. Die Auszeichnung belegt, dass wir als forschendes Pharmaunternehmen stark an den Bedürfnissen und am Wohl unserer Mitarbeitenden orientiert sind und ist eine schöne Würdigung des herausragenden Arbeits- und Entwicklungsumfeldes bei Novartis in Österreich“, sagt Michael Kocher, Country President von Novartis Österreich. Das unabhängige Top Employers Institute zertifiziert weltweit Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitenden hervorragende Arbeitsbedingungen bieten und die ständig daran arbeiten, den Umgang mit ihren Mitarbeitenden weiter zu verbessern. Grundlage ist ein mehrstufiges Zertifizierungsprogramm zur Untersuchung des Personalmanagements mit abschließendem ausführlichem Feedback.

Im Rampenlicht

„Für uns alle stellte das letzte Jahr eine große Herausforderung dar, gerade mit Blick auf das Wohl unserer Mitarbeitenden. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns ganz besonders über die Auszeichnung als Top Employer 2022 in Österreich und damit, als eines von 11 Unternehmen in Österreich im Rampenlicht zu stehen", sagt Lydia Sedlmayr, Head People & Organization Novartis Österreich.

Well-Being Strategie

Überzeugen konnte Novartis Österreich insbesondere mit einer erfolgreichen, langfristig angelegten Change Management Strategie und einer gelungenen Mitarbeiterkommunikation bei Veränderungsprozessen. Des Weiteren zeichnet sich Novartis mit einer modernen Führungskultur, einem umfassenden Rahmenkonzept sowie individuellen Entwicklungsmöglichkeiten in Form von maßgeschneiderten Aus- und Weiterbildungsprogrammen aus. Diese Programme wurden im letzten Jahr weiter ausgebaut und mobil zugänglichgemacht. Neue Arbeitszeitmodelle ermöglichen es den Arbeitsalltag flexibel zu gestalten und somit Berufs- und Privatleben besser zu vereinbaren. Damit einher geht aber auch die Gefahr, dass die Grenze zwischen Arbeits- und Privatbereich zunehmend verschwindet. Hier konnte Novartis mit einer unternehmensweiten ganzheitlichen Well-Being Strategie mit zahlreichen Initiativen und online Programmen für alle Mitarbeitenden in ganz Österreich punkten.

Die besten Köpfe gewinnen

„Als hochinnovatives, forschendes Unternehmen ist es für uns immens wichtig, die besten Köpfe für uns zu gewinnen. In der Rekrutierung dieser Talente kann uns die Auszeichnung als ‚Top Employer‘ wesentlich unterstützen“, erläutert Lydia Sedlmayr, Head People & Organization Novartis. 

Attraktiver Arbeitgeber

Zahlreiche Initiativen machen Novartis zu einem der attraktivsten Arbeitgeber der pharmazeutischen Industrie in Österreichs. So bietet Novartis beispielsweise 14 Wochen bezahlte Elternzeit für alle neuen Eltern - ab dem ersten Tag der Beschäftigung im Unternehmen sowohl für Frauen als auch Männer an. Ein weiteres Beispiel für die Mitarbeiterorientierung ist das flexible Arbeitsumfeld – Choice with Responsibility. Bereits seit 2020 hat Novartis seinen Mitarbeitenden mehr Wahlmöglichkeiten gegeben, wie und wo sie arbeiten möchten, ob sie an einem Arbeitstag ins Büro kommen oder aus dem Homeoffice agieren.

Karriere bei Novartis in Österreich

An zwei Standorten in zwei Bundesländern bietet die Novartis Gruppe Chancen und Herausforderungen in unterschiedlichsten Aufgaben- und Verantwortungsbereichen. Gesucht werden Fachkräfte, Spezialisten und Generalisten mit Interesse und Kompetenz in Funktionen entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Von der Entwicklung über die Herstellung, vom Qualitätsmanagement über die Qualitätssicherung bis zum Vertrieb, vom Einkauf über die Supply Chain bis zu Finanzaufgaben, von Personalagenden über Schulungsaufgaben bis hin zu Marketingfunktionen.

Über Novartis

Novartis denkt Medizin neu, um Menschen zu einem besseren und längeren Leben zu verhelfen. Als führendes globales Pharmaunternehmen nutzen wir wissenschaftliche Innovationen und digitale Technologien, um bahnbrechende Therapien in Bereichen mit großem medizinischem Bedarf zu entwickeln. Dabei gehören wir regelmäßig zu jenen Unternehmen, die weltweit am meisten in Forschung und Entwicklung investieren. Die Produkte von Novartis erreichen global nahezu 800 Millionen Menschen, und wir suchen nach neuen Möglichkeiten, den Zugang zu unseren neuesten Therapien zu erweitern. Weltweit sind bei Novartis rund 108.000 Menschen aus über 140 Nationen beschäftigt. 

Über Novartis Österreich

Wir denken Medizin neu – am Puls der Gesellschaft, im Herzen Österreichs. Die österreichische Novartis Gruppe ist eines der führenden Pharmaunternehmen des Landes und gliedert sich in die Geschäftsbereiche innovative Medikamente (Pharmaceuticals, Oncology) und Generika (Sandoz). Unsere Mitarbeitenden leben täglich unsere Mission: Das Leben von Menschen zu verbessern und zu verlängern. Mit unseren Arzneimitteln erreichen wir fast 6 Millionen heimische Patientinnen und Patienten. Die Tiroler Novartis-Standorte Kundl/Schaftenau gehören zum globalen Netzwerk der Forschungs- und Entwicklungszentren des Unternehmens.

Novartis Österreich ist „Top Employer 2022“
Michael Kocher, Country President Novartis Österreich und Lydia Sedlmayr, Head People & Organization Novartis Österreich

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden