Skip to main content
Weltraum-Ausrüstung aus Tirol

EasyMotionSkin ist Teil der AMADEE-24 MARS MISSION

Die sechs AnalogaustronautInnen starten am 8. März die Mars-Simulation in Armenien und testen das EMS-System von EasyMotionSkin.
Weltraum-Ausrüstung aus Tirol

EasyMotionSkin ist Teil der AMADEE-24 MARS MISSION

Die sechs AnalogaustronautInnen starten am 8. März die Mars-Simulation in Armenien und testen das EMS-System von EasyMotionSkin.

EasyMotionSkin aus Reith bei Seefeld ist offizieller Ausrüster der AMADEE-24. Hinter dem Namen versteckt sich eine Mars-Simulation, die vom Österreichischen Weltraum Forum durchgeführt wird. Das Trainingssystems des Herstellers ermöglicht sechs Analog-AstronautInnen, vor und während der Simulation gegen Muskelschwund zu trainieren.

EasyMotionSkin war bereits Teil der ESA-Mission "Cosmic Kiss" von November 2021 bis April 2022. Dort trainierte ESA-Astronauten Matthias Maurer mit dem Trainingssystem an Bord der Crew Dragon von SpaceX zur ISS. Die Elektromuskelstimulation (EMS) des Trainingssystems wurde  auch dort genutzt, um Muskelschwund und Knochenabbau in der Schwerelosigkeit zu verhindern.

Mission Mars

Die AMADEE-24 Mars Simulation, geplant vom 05. März bis 8. April 2024 in Armenien, dient als authentischer Probelauf für Mars-Explorationen. Das Testgelände in der Provinz Ararat wurde aufgrund seiner Ähnlichkeit mit dem Mars ausgewählt - beste Voraussetzungen, um Erkenntnisse über Trainingsabläufe und -ergebnisse mit der Technologie von EasyMotionSkin zu gewinnen.

02. Februar 2024 | AutorIn: Barbara Kluibenschaedl | Foto: EasyMotionSkin

Artikel teilen:



Icon-Fill-Newsletter - EasyMotionSkin ist Teil der AMADEE-24 MARS MISSION

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen