Geschichte wird in der Zukunft geschrieben

Das im Tiroler Unterland ansässige international tätige Unternehmen Balmung Medical Handel GmbH wurde im Jahr 2004 von Engelbert Leobacher gegründet. Das inhabergeführte Handelsunternehmen, welches in der Healthcare-Branche agiert, hat in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung aufgezeigt. Bei Sportwagen würde man sagen von 0 auf 100 in unter 3 Sekunden, im wirtschaftlichen Sinne bedeutet das, dass Balmung bereits in der Liste der erfolgreichsten Unternehmen Tirols einzuordnen ist.

Balmung expandiert weiterhin.

Die Balmung Medical Handel GmbH zeichnet sich vor allem durch stetiges Wachstum aus und etablierte sich als einer der erfolgreichsten Global-Player am weltweiten Gesundheitsmarkt. Zu den Stärken zählen vor allem der enge und vertraute Kundenkontakt, langjährige Partnerschaften sowie das transparente Agieren in der krisensicheren Branche. Derzeit ist gerade das neue Headquarter in Kirchbichl projektiert. Auf einem Areal von 50.000 Quadratmetern entsteht ein moderner Firmenkomplex.

Darauf wird nicht nur das Europa-Logistikzentrum mit automatisiertem Hochregallager und direktem Gleisanschluss Platz finden, sondern vor allem die wichtigste Division, die Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Der neue Standort in Kirchbichl soll Platz für über 300 Arbeitsplätze bieten und nach den Wünschen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestaltet werden. Neben einem offenen Campus mit ausgedehnten Grünflächen ist die Errichtung von Open-Workspaces samt modernster Infrastruktur geplant. In einem angenehmen Arbeitsumfeld mit lichtdurchfluteten Aufenthaltsräumen und einer Betriebskantine auf hohem kulinarischem Niveau werden auch Kreativität und Innovation gefördert, berichtet Geschäftsführer Engelbert Leobacher.

Krisensichere Branche

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen konnte Balmung Österreich seinen Jahresumsatz mehr als verdoppeln, von 157 Mio. auf 330 Mio. Euro. Das Hauptaugenmerk liegt auf der uneingeschränkten Bedienung des Gesundheitsmarktes bei hervorragender Lieferfähigkeit. Die Balmung Medical Handel GmbH setzt auf unkomplizierte Lösungen für ihre Kunden. Das Unternehmen sieht sich als datengetriebenes Unternehmen mit angeschlossenem Großhandel. Die relevanten Marktdaten werden in der selbst entwickelten BIG-DATA-IT-Lösung abgebildet. Dabei werden die eigenständigen, nicht verknüpften Warenwirtschaftssysteme der Kunden mit dem internen Data-Warehouse, unter Zuhilfenahme von Übersetzungssystemen, verknüpft.

Dies hat die Entstehung einer klaren Marktübersicht mit Echtdaten pro Vertriebskanal zur Folge. Optimierungspotenziale können daher in Bezug auf Produkte, Produktportfolios sowie Verbräuche klar aufgezeigt werden. „Wir verkaufen nicht nur Produkte, sondern bieten individuelle Problemlösungen für unsere Kunden“, so das Credo des innovativen Unternehmens.
Das moderne Handelsunternehmen ist bestens für die Zukunft gerüstet. In Hinblick auf eine nachhaltige unternehmerische Zukunft werden derzeit ca. 50 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedensten Bereichen, wie Purchase, Sales, HR, IT, Logistik und Finance, eingestellt.

  • BALMUNG-MEDICAL

    In Kirchbichl entsteht das neue Headquarter von Balmung mit ca. 300 modernen Arbeitsplätzen.

Geschichte wird in der Zukunft geschrieben
„Wir bieten ein internationales Umfeld und vor allem großes Entwicklungspotenzial in einem wachstumsorientierten, inhabergeführten Betrieb. Unsere direkte Kommunikation sowie die kurzen Entscheidungswege zeichnen uns aus und fördern die Entwicklung.“ Engelbert Leobacher, Inhaber und Geschäftsführer von BALMUNG MEDICAL

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden