Hans Guggenberger wurde der Titel „Kommerzialrat“ verliehen

Guggenberger-Grabkreuze sind landauf, landab in allen Tiroler Friedhöfen anzutreffen. Nun wurde dem Kramsacher Sagzahnschmied der prestigeträchtige Titel „Kommerzialrat“ verliehen.
Bereits als 20-Jähriger wurde Hans Guggenberger zur Meisterprüfung zugelassen, die er am 7. Dezember 1970 in Innsbruck - damals als jüngster Schlossermeister Österreichs - erfolgreich bestand. Zehn Jahre später übernahm Guggenberger vollständig das elterliche Unternehmen, welches er seit dem frühen Tod seines Vaters gemeinsam mit seiner Mutter führte. Sein einfallsreicher Kunstsinn und die hohe Handwerksqualität seiner Erzeugnisse erweiterten in den darauffolgenden Jahren den Bekanntheitskreis der Sagzahn-Kunstschmiede weit über Tirol hinaus. Anziehungspunkt für in- und ausländische Reiseveranstalter stellt zudem der hauseigene Museumsfriedhof dar. Bereits als Lehrling half Hans Guggenberger mit Eifer seinem Vater beim Aufbau dieses Friedhofes.

Eine höchst engagierte Unternehmerpersönlichkeit

„So eine Ehre wird einem nicht jeden Tag zuteil. Der Kommerzialrat ist eine besondere Auszeichnung, die vom Bundespräsidenten jährlich nur einer Handvoll Tiroler Unternehmerinnen und Unternehmer verliehen wird“, betont WK-Präsident Christoph Walser zu Beginn seiner Laudatio. Besonders dankbar ist Walser für das Engagement des Geehrten: „Johann Guggenberger ist nicht nur seit vielen Jahrzehnten eine höchst engagierte Unternehmerpersönlichkeit, sondern auch ein verdienstvoller Funktionär in den verschiedensten Bereichen. Er gestaltete als Ausschussmitglied der Landesinnung der Steinmetze die Rahmenbedingungen der Branche mit hohem Einsatz mit.“

Und auch der Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk, Franz Jirka, gratulierte dem frischgebackenen Kommerzialrat: „Die Guggenberger-Sagzahnschmiede-Steinmetzbetrieb GmbH ist österreichweit die einzige Firma, die sowohl das Kunstschmiedegewerbe als auch das Steinmetzgewerbe aufweist. Dadurch ergeben sich im handwerklichen Bereich mit Metall und Stein unendliche Möglichkeiten. Die Devise von Hans Guggenberger lautet, jedem Kunden seinen individuellen Wunsch zu erfüllen. Den Satz ,Das geht nicht.‘ gibt es bei Hans Guggenberger nicht und genau das macht eine großartige Führungskraft aus.“

Hans Guggenberger wurde der Titel „Kommerzialrat“ verliehen
WK-Präsident Christoph Walser (r.) überreichte Hans Guggenberger (l.) die Auszeichnung.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden