Höpperger verpachtet Eventstadl im Rietzer Hof an Caterer Schwarz

Mit Jänner 2022 verpachtet das Familienunternehmen Höpperger den beliebten Rietzer Hof Stadl an die Firma Catering Schwarz aus Landeck. Der Fokus wird vorerst auf Veranstaltungen gesetzt, das A la carte Restaurant bleibt noch geschlossen. Der Hotel garni Betrieb bleibt weiterhin in eigenen Händen.

Mit Anfang Jänner 2022 übergab Geschäftsführer Harald Höpperger die Organisation und Abwicklung von Veranstaltungen im Rietzer Hof an die Firma Catering Schwarz. Das renommierte Landecker Gastronomie-Unternehmen konzentriert sich zu 100 Prozent auf Events und verzichtet vorerst auf ein A la Carte Restaurant. Der Stadl als Location eignet sich perfekt für Veranstaltungen. Legendär und unvergesslich – das Dirndlclubbing, diverse Modeschauen oder auch private Feiern von Taufen bis Hochzeiten. Die Geschäftsführer Patrick Schwarz und Markus Gmundner möchten die Eventphilosophie des Rietzer Hofs weiterführen und sehen ein großes Potential im beliebten Stadl. Mit Events für Jedermann, aber auch individuell designten Abenden im einzigartigen Ambiente. Den Hotelbetrieb betreut weiterhin die Familie Höpperger selbst. 2014 übernahm Höpperger das Hotel und entwickelte es zu einem beliebten Übernachtungsort.

Langjährige Eventerfahrung

Das Unternehmen Schwarz hat lange Erfahrung in Sachen Catering und Events. Geschäftsführer Patrick Schwarz setzt auf eine kompetente Betreuung, internationale Küche und Servicequalität.  „Unser gesamtes Team, vom Koch, über die Servicekräfte bis hin zu den Mitarbeitern in der Organisation und Planung, kennzeichnet Verlässlichkeit und Flexibilität“, so Schwarz, der den elterlichen Betrieb 2011 übernommen hat und nun mit Markus Gmundner gemeinsam führt. Das Cateringunternehmen betreut unter anderem seit Jahren die WM Halle in St. Anton, den Stadtsaal Landeck, das Schwimmbad-Kiosk Landeck und das Olympiabad Seefeld kulinarisch und ist einer der Exclusivcaterer im Land Tirol. Anfragen zur Miete der Eventlocation im Rietzer Hof sind ab sofort bei Catering Schwarz möglich.

Tradition geht weiter

Harald Höpperger sieht der Zukunft positiv entgegen: „Wir freuen uns als Familie und Firma Höpperger auf zukünftige Stadl Events und möchten, dass diese Tradition weiter geht. Mit dieser Partnerschaft garantieren wir weiterhin die gewohnt hohe Dienstleistungs- und Kulinarik-Qualität für die Gäste.“

Höpperger verpachtet Eventstadl im Rietzer Hof an Caterer Schwarz
Harald Höpperger beim Lokalaugenschein im Eventstadl mit den Catering Schwarz Geschäftsführern Patrick Schwarz und Markus Gmundner.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden