Life Radio Spendentag: Danke für € 69.890!

Life Radio und SOS Kinderdorf sind überwältigt von der großen Spendenbereitschaft für Familien in der Ukraine.

"Ihr seid die besten HörerInnen, die es gibt!“ Die Life Radio-Geschäftsführer Gerald Pirchl, Christian Hanti und Klaus Valentini sind überwältigt von der großen Spendenbereitschaft der HörerInnen. Beim Life Radio Spendentag am vergangenen Mittwoch kamen knapp € 70.000 zusammen. Damit werden nun jene besonders unterstützt, die unter dem Krieg am meisten leiden: Kinder und Familien in der Ukraine. 

Life Radio und SOS Kinderdorf sind überwältigt von der großen Spendenbereitschaft für Familien in der Ukraine.

„Die Spenden kommen zu 100 % bei den Kindern und Familien in der Ukraine an. SOS-Kinderdorf ist seit 20 Jahren direkt in der Ukraine tätig und arbeitet in der aktuellen Situation mit der SOS-Nothilfe vor Ort“, so Manuela Mader von SOS-Kinderdorf. Einige Kinder werden in den SOS-Kinderdörfern einen Zufluchtsort finden. Darüber hinaus werden die Menschen vor Ort mit zusätzlichen Hilfsgütern versorgt.

Den vergangenen Mittwoch widmete Life Radio Tirol dem „Spenden für die Ukraine“. Während des gesamten Tages konnten Hörerinnen und Hörer online spenden. „ Es war beeindruckend, wie groß die Hilfsbereitschaft war, von Unternehmen oder privaten Großspendern, über die alleinerziehende Mutter, die es selbst schwierig genug hat, bis hin zu Kindern, die ihr Taschengeld gespendet oder Spielzeug verkauft haben“, sind die Life Radio-Geschäftsführer beeindruckt von der Großzügigkeit der Tirolerinnen und Tiroler.

Life Radio Spendentag: Danke für € 69.890!
Life Radio-Geschäftsführer Gerald Pirchl (l.) und Christian Hanti bei der Übergabe des Schecks an Manuela Mader vom SOS Kinderdorf

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden