Logistik neu gedacht

Das Tiroler Speditions- und Transportunternehmen ACCESS LOGISTIC setzt mit seinem Mitarbeiterkonzept und hohen Digitalisierungsgrad neue Standards.

Die ACCESS LOGISTIC GmbH ist ein 2019 gegründetes Logistik-Unternehmen. Innovation und Digitalisierung gehören ebenso zu den Eckpfeilern wie der persönliche Kontakt durch gleichbleibende, motivierte und freundliche Ansprechpartner. Das Unternehmen organisiert nationale und internationale Transporte und bietet das ganze Jahr über garantierten Frachtraum. Dies wird einerseits durch Exklusivvereinbarungen mit Frächtern und andererseits mit eigenen LKW ermöglicht.

Durch die Übernahme eines rumänischen Transportunternehmens Mitte 2021 setzt die ACCESS LOGISTIC, im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, auf den Ausbau des Eigenfuhrparks, der bis 2025 50 % der eingesetzten Fahrzeuge ausmachen soll. Statt Kostenersparnis durch Auslagerung sieht das Unternehmen diese Kosten als Chance für mehr Transparenz und Kontrolle.

AUF NEUEN PFADEN

Der Grund für den hervorragenden Ruf des noch jungen Unternehmens, dem mehrere Weltmarktführer bereits ihr Vertrauen schenken, sind gegenseitiges Vertrauen und Transparenz. Um diese Attribute sichtbar zu machen, wurde 2021 das Echtzeit-GPS- System NIC-place implementiert, mit dem die Kunden ihre Fahrzeuge, wie vom Paketdienstleister bekannt, jederzeit orten können. Das kurzfristige Ziel für das neue Geschäftsjahr ist die Eröffnung der ACCESS LOGISTIC Deutschland mit 1. Juni 2022. Für hochqualifizierte, standortgebundene Mitarbeiter bietet die ACCESS LOGISTIC auch hundertprozentige Homeoffice-Lösungen in ganz Österreich und Deutschland an.Die Löwenfamilie will sich weiter vergrößern und sucht stets motivierte Mitarbeiter. Für 2023 steht dann die erste Filiale in Spanien auf dem Programm, wofür bereits jetzt erste Vorkehrungen getroffen wurden.

DAS LÖWENRUDEL

Die Gründer der ACCESS LOGISTIC, Andreas Hornegger & Andreas Schram, haben zusammen eine Berufserfahrung in der Logistik von über 40 Jahren. In all den Jahren konnten die beiden bei verschiedenen Logistik-Unternehmen Erfahrungen sammeln und dabei beobachten, was ihrer Meinung nach in Speditionen nicht optimal läuft. Dazu zählt neben der Gleichstellung von Kunden und Transportpartnern vor allem die Mitarbeiterführung.

Aus diesem Grund stand die Frage im Raum: Was können wir anders machen? Wie schaffen wir es, als Team die Performing-Phase zu erreichen und so echten Mehrwert zu schaffen? Die Quintessenz dieser Überlegungen war, dass die ACCESS LOGISTIC nicht auf Entlohnung in Form eines Provisionsmodelles setzten will. Die Mitarbeiter sollen bereits beim Einstieg mit einem hohen Grundgehalt starten, um einerseits motiviert, andererseits aber auch unbeschwert arbeiten zu können. Für ein positives Arbeitsklima ist die ACCESS LOGISTIC gerne gewillt, das Risiko höherer Fixkosten im Personalbereich zu tragen. Dieser Ansatz ermöglichte es der ACCESS LOGISTIC, von Beginn an ein befreites Arbeitsumfeld zu schaffen und das WIR-Gefühl stark zu prägen. Dementsprechend sehen sie sich nicht als Arbeitgeber und Arbeitnehmer, sondern als „ACCESS Family“.

Wie schon das Logo zeigt, sind sie Löwen und das Rudel hält zusammen. Sehr stolz kann das Unternehmen auf die erfolgreiche Zertifizierung bei „Great Place to Work“ sein, die zeigt, dass mit dem neuen Mitarbeiterkonzept in der Logistik wirklich große Betriebserfolge bei sehr hoher Mitarbeiterzufriedenheit erreicht werden können.

Trotz der Coronakrise konnte die ACCESS LOGISTIC mit Innovationen und dem neuen Ansatz der Mitarbeiterführung in der Logistik derart stark performen, dass sie im top.tirol-Ranking 2021 zu den TOP 3 „Gewinnern der Coronakrise“ zählt.

Zahlen zum Unternehmen

  • 18 Mitarbeiter
  • 14,5 Millionen Umsatz 2021

Auszeichnungen

  • GPTW-zertifiziert mit 95 % Zufriedenheit
  • Meiste Benefits bei top.arbeitgeber.tirol
  • Auszeichnung Gewinner der Coronakrise (Top 3)

  • Access-Logistcs2

    Teamgeist und eine gute Arbeitsatmosphäre werden bei ACCESS LOGISTIC großgeschrieben.

  • Access-Logistcs1

    „Wir wollen unsere Partner nicht nur zufriedenstellen, wir wollen sie begeistern. Dementsprechend handeln wir jeden Tag.“ Andreas Schram & Andreas Hornegger, Geschäftsführer ACCESS LOGISTICS

  • Access-Logistcs3

    Dem jungen Speditionsunternehmen ist es in den letzten beiden Jahren gelungen, internationale Märkte für sich zu erschließen.

Logistik neu gedacht
Teamgeist und eine gute Arbeitsatmosphäre werden bei ACCESS LOGISTIC großgeschrieben.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden