Reinhard Mayr ist neuer Obmann der Tiroler Banken und Versicherungen

Der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG folgt Hans Unterdorfer, Tiroler Sparkasse BankAG Innsbruck, nach, der zwei Jahre lang an der Spitze der Sparte Bank und Versicherung in der Tiroler Wirtschaftskammer stand.

Der Obmann-Wechsel war aufgrund der Berufung von Hans Unterdorfer in den Vorstand der Erste Bank Österreich AG in Wien notwendig geworden. „Mehr als elf Jahre lang hat sich Hans Unterdorfer als Funktionär in der Tiroler Wirtschaftskammer mit viel Umsicht und Weitblick für die Interessen der Tiroler Banken und Versicherungen eingesetzt. In den vergangenen zwei Jahren, die wegen der Folgen der Corona-Pandemie und vieler neuer Regularien besonders intensiv und herausfordernd waren, war er als Spartenobmann ein überaus kompetentes und verlässliches Sprachrohr unserer Branche gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich und wünschen ihm für seine neuen, großen Aufgaben alles Gute“, so der neue Obmann Reinhard Mayr im Rahmen der offiziellen Übergabe der Obmannschaft.

Mayr ist seit Juli 2020 Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG und Sprecher der Raiffeisenbankengruppe Tirol und engagiert sich bereits seit dem Jahr 2004 als Funktionär in der Sparte Bank und Versicherung. In seiner neuen Funktion als Spartenobmann unterstützen ihn Claudia Höller, Vorständin der Tiroler Sparkasse BankAG Innsbruck, als Obmann-Stellvertreterin und Franz Mair, Vorstandsvorsitzender der Tiroler Versicherung V.a.G., als Obmann-Stellvertreter.

Der scheidende Obmann Hans Unterdorfer verabschiedet sich mit zwei lachenden Augen. „Das eine lachende Auge blickt auf eine spannende Zeit zurück, die stets von einer sehr kollegialen und professionellen Zusammenarbeit geprägt war, die ich sehr vermissen werde und für die ich mich herzlich bedanke. Das zweite lachende Auge sieht die Interessen der Tiroler Banken und Versicherungen auch in Zukunft hervorragend vertreten. Reinhard Mayr, Claudia Höller und Franz Mair sind ausgewiesene Fachleute, bei denen die Spartenführung in besten Händen ist“, ist Unterdorfer überzeugt.

Reinhard Mayr ist neuer Obmann der Tiroler Banken und Versicherungen
Hans Unterdorfer (l.) übergab die Obmannschaft der Sparte Bank und Versicherung an Reinhard Mayr (2.v.r.), der von seinen Stellvertretern Claudia Höller und Franz Mair unterstützt wird.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen