Kinder und Frauen stärken

Noch bis 31.12. läuft die Online-Abstimmung für die Initiative FrauTIROLER der
TIROLER VERSICHERUNG. Jede Stimme ist eine Stimme für Frauen und Kinder.

Die TIROLER VERSICHERUNG hat das 200. Jahr ihres Bestehens Frauen und Kindern
gewidmet. Im Rahmen der Initiative FrauTIROLER vergibt sie 200.000 Euro an Projekte, die
Frauen und Kinder stärken und befähigen. Verteilt werden die Fördergelder einerseits über
eine Online-Abstimmung, andererseits über eine Fachjury.
„Die vielen Einreichungen und das Feedback haben uns bewiesen, wie wichtig unsere
Unterstützung dieser Themen ist“, sagt Franz Mair, Vorstandsdirektor der TIROLER
VERSICHERUNG.

Auf frautiroler.info können alle Bewohner*innen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino
abstimmen, bisher wurden bereits mehr als 55.000 Stimmen für die 54 Projekte abgegeben.
Bis 31.12. ist es für alle noch möglich, einem Projekt besonderes Gewicht zu verleihen Jede
Stimme zählt. Je mehr Stimmen, umso höher die Projektförderung.

Kinder und Frauen stärken
Walter Schieferer, Isolde Stieg und Franz Mair rufen noch bis 31.12. 2021 zur Abstimmung für Frauen- und Kinderprojekte auf.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden