Perspektive auf die Krise – Tiroler Glashütte GmbH

Unsere größte Herausforderung in den vergangen Monaten war … Mitarbeiter zu motivieren und neue Wege der Kommunikation für den Vertrieb zu finden. Wir haben uns erfolgreich auf Online und Social Media fokussiert und zusätzlich in Werbekampagnen, Print sowie TV investiert.

Uns als Unternehmen hat die Krise gezeigt, dass … die globalisierte Welt fragil ist. Es hat uns aber auch gezeigt, wie groß der Zusammenhalt innerhalb der eigenen Reihen ist und wir freuen uns besonders über die Loyalität unserer Kunden.

Das Modell der Kurzarbeit zu Beginn der Krise war … hilfreich, es war uns damit möglich, all unsere Mitarbeiter behalten zu können.

Ein zweiter Lockdown würde für uns … finale Konsequenzen haben.

Der Wirtschaftsstandort Tirol wird nach der Pandemie … Das kann man nicht generalisieren. Für den Tourismus wird es aber sicher eine größere Kraftanstrengung brauchen als für die produzierende Wirtschaft.

Als Arbeitgeber sehen wir uns in der Pflicht … unseren Mitarbeitern nicht nur kurzfristig, sondern auch langfristig eine Perspektive bieten zu können. Ein zweiter Lockdown würde das stark gefährden bzw. unmöglich machen.

Tiroler Glashütte GmbH

Das bereits in elfter Generation geführte Familienunternehmer entwickelt und produziert in Kufstein die weltweit bekannten Riedel Weingläser.

Perspektive auf die Krise – Tiroler Glashütte GmbH
Maximilian J. Riedel, CEO Tiroler Glashütte GmbH

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden