top-arbeitgeber - INNIO

Menschen mit Visionen und Unternehmergeist machen INNIO Jenbacher zu einem der international führenden Spezialisten für Gasmotoren und Blockheizkraftwerke – und damit zu einem Vorreiter der Energiewende. Für den Tiroler Vorzeigebetrieb sind Erfolg und Innovation untrennbar verbunden mit gelebter Diversity.

Aktuell sind weltweit mehr als 23.000 Jenbacher Gasmotoren zur Erzeugung von Strom, Wärme und Kälte im Einsatz und überzeugen durch Spitzenwerte bei Leistung, Effizienz, Emissionsreduktion und Verlässlichkeit. Damit das auch in Zukunft so bleibt, investiert INNIO laufend massiv in Forschung und Entwicklung – und in seinen wichtigsten Erfolgsfaktor: sein Team. Denn Innovationen wären nicht möglich ohne exzellent ausgebildete, hoch motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit möglichst vielfältigem Background. In der Unternehmenszentrale und dem Hauptproduktionsstandort in Jenbach arbeiten mehr als 1.600 Menschen mit über 40 Nationalitäten. Hier wird eine offene, wertschätzende und auf kontinuierliche Verbesserung ausgelegte Unternehmenskultur gelebt, die es INNIO Jenbacher ermöglicht, auf die Herausforderungen der Energiewende mit innovativen Lösungen zu antworten. Eine davon ist die Nutzung von umweltfreundlichem und speicherbarem Wasserstoff zur Energiegewinnung, wie sie kürzlich in einem vielbeachteten Pilotprojekt gemeinsam mit HanseWerk Natur in Hamburg erfolgreich vorgestellt wurde.

Innovation by Zita Baumann

Geleitet wurde dieses Leuchtturmprojekt des ersten Großgasmotors der 1-MW-Klasse, der zu 100 Prozent mit Wasserstoff betrieben werden kann, von Zita Baumann, Performance Engineer bei INNIO Jenbacher. Nach ihrem Studium des Allgemeinen Maschinenwesens an der TU München startete sie in Jenbach als Teilnehmerin des Engineering-Trainee-Programms und wechselte im Anschluss in das Entwicklungsteam, wo sie u. a. das Brennverfahren für den innovativen Wasserstoffmotor mitentwickelt und als Projektleiterin erfolgreich ins Feld gebracht hat. Zita Baumann steht stellvertretend für das bunte Jenbacher Team, das tagtäglich sein Potenzial und seine Begeisterung für Innovationen auslebt.

top-arbeitgeber - INNIO
Zita Baumann mit dem ersten Jenbacher Wasserstoffmotor am Prüfstand in Jenbach

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden