Elektrizitätswerke Reutte

 Reutte      Gewerbe und Handwerk    
 in Maps anzeigen

Elektrizitätswerke Reutte
Elektrizitätswerke Reutte AG
Adresse: Großfeldstraße 10- 14, 6600 Reutte
Telefon: (05672)6070
Geschäftsführung: Herr Michael Hold, Herr Dr. Christoph Hilz

Profil

Eingetragener Gegenstand: Errichtung und Betrieb von Anlagen zur Versorgung mit Energie, Elektrizitätswerke mit den dazugehörigen Kraftwerken, Elektroinstallationen, Energie- und Wasserversorgung. Das Elektrizitätswerk Reutte versorgt die Gebiete Außerfern (mit Ausnahme des Tannheimertales), sowie den bayrischen Raum Füssen. Die jährliche Gesamtstromaufbringung beträgt 550.000.000 Kilowattstunden, davon sind 160.000.000 Kilowattstunden Eigenerzeugnisse. Die Kraftwerke befinden sich in Plansee, Biberwier, Holzgau, Kniepass, Reutte I und II, Weißhaus, Heiterwang, Hüttenmühle, Mühl, Schanz, Seesperre und Pflach. Der Teilbereich Elektrohandel wurde im November 2003 von der EWR Handelsgesellschaft m.b.H., FN 240612 t übernommen. Das Elektrizitätswerk Reutte wurde bereits seit 12.08.1901 in Form einer protokollierten Einzelfirma (FN 34747 z) geführt. Der Gesellschafter Martkgemeinde Reutte brachte in Anrechnung auf die Kapitalerhöhung laut Generalversammlungsbeschluß vom 22.12.1994 als Sacheinlage das Elektrizitätswerk Reutte und den als Teil der Hoheitsverwaltung geführten Betrieb, das Wasserwerk Reutte aufgrund der Bilanzen zum 31.03.1994 ein.

Kennzahlen

top-tirol-ranking-icon-rgb - Elektrizitätswerke Reutte AG
  • 155

  • 239

  • 239

  • 242

Mitarbeiter *
  • 56.113.000

  • 47.688.000

  • 55.869.956

  • 56.294.682

Umsatz *
  • k.A.

Standorte *
Beitrag teilen:
zurück
* Basis der Daten sind öffentlich zugängliche Geschäftsberichte, Selbstauskünfte der Unternehmen und Informationen aus der Creditreform Wirtschaftsdatenbank. Trotz sorgfältiger Recherche sind alle Angaben ohne Gewähr. Falls Sie Ihren Eintrag aktualisieren möchten, dann kontaktieren Sie bitte: ranking@target-group.at

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden