Skip to main content

clavis Kommunikationsberatung

clavis Kommunikationsberatung

 Innsbruck-Stadt      Information und Consulting    
 Maps

clavis Kommunikationsberatung GmbH
Franz-Fischer-Straße 7, 6020 Innsbruck
Tel: +43 512 5638400
Geschäftsführung: Herr Dieter Bitschnau MSc, Herr Ulrich Müller, Herr Harald Schiffl, Frau Sabine Volgger

clavis Kommunikationsberatung © clavis Kommunikationsberatung

Artikel teilen:

clavis Kommunikationsberatung

 Innsbruck-Stadt
 Information und Consulting
 Maps

clavis Kommunikationsberatung © clavis Kommunikationsberatung
clavis Kommunikationsberatung

clavis Kommunikationsberatung GmbH
Franz-Fischer-Straße 7, 6020 Innsbruck
Tel: +43 512 5638400
Geschäftsführung: Herr Dieter Bitschnau MSc, Herr Ulrich Müller, Herr Harald Schiffl, Frau Sabine Volgger

Profil

clavis Kommunikationsberatung entwickelt für Kundinnen und Kunden fundierte, professionelle Kommunikationskonzepte, navigiert durch Krisen und begleitet Projekte beratend mit viel persönlichem Einsatz.

Der Schlüssel zum Erfolg? Externe und interne Kommunikation mit Strategie und Weitblick. Wir unterstützen Sie beim Management Ihrer öffentlichen Wahrnehmung, bei der Gestaltung Ihrer Kommunikationsprozesse, der Durchsetzung von Interessen und Stärkung Ihrer Reputation. Wir sind der professionelle Partner für Ihr Kommunikationsmanagement, den Sie schon immer gesucht haben.

Das können wir für Sie tun

Ob von langer Hand geplant – wie beim Change Management und der Projektkommunikation – oder in plötzlich eintretenden Situationen, in denen mit strategischem Krisenmanagement wirtschaftliche Schäden von Ihrem Unternehmen abgewendet werden müssen: Wir, die Kommunikationsexpert:innen von clavis, begleiten und betreuen Sie bei allen Ihren kommunikativen Herausforderungen – flexibel, engagiert und punktgenau.

Unsere Kompetenzbereiche:

Kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie individuell und persönlich, agieren diskret im Hintergrund und setzen Ihre Projekte professionell um. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!


Auszeichnungen

Beitrittserklärung 2020
Mitglied Klimabündnis Tirol
Ulrich Müller
Auf ein Gespräch mit

Ulrich Müller

Geschäftsführung

Welche top 3 Ratschläge sollten Unternehmen beim Kommunizieren unbedingt beherzigen?

Wichtig ist, gezielt und mit Strategie zu kommunizieren, sämtliche Maßnahmen sollten gut überlegt und aufeinander abgestimmt sein. Bei der Kommunikation nach außen darf aber nie die interne Kommunikation aus den Augen verloren werden: Mitarbeiter:innen sind wichtige Stakeholder, die miteinzubeziehen sind. Drittens empfehle ich, vorausschauend von sich aus kritische Themen anzusprechen, dabei offen und wahrhaftig zu bleiben – so können Krisen vermieden werden.

Vor allem in der Projektkommunikation ist immer wieder mit Widerstand von außen zu rechnen. Wie geht man als Projektwerber in den Zeiten von Social Media & Co am besten damit um?

Die Erfahrung zeigt: Wo ein Projekt ist, ist auch Widerstand. Bei Infrastrukturprojekten ist immer mit kritischen Stimmen zu rechnen, deshalb sind eine durchdachte Kommunikationsstrategie und ernstgemeinte Öffentlichkeitsbeteiligung das A und O – und zwar von Anfang an. Werden alle wichtigen Gruppen in die Diskussion eingebunden, versachlicht sich diese oft und die Akzeptanz bei den Betroffenen steigt, der Gegenwind lässt nach.

Worauf müssen sich Unternehmen bei der Krisenkommunikation langfristig einstellen?

Krisen kommen – manchmal unerwartet und unberechenbar. Bei Krisen muss vor allem schnell reagiert werden. Keine Überraschung also, dass auch in diesem Bereich die Digitalisierung eine große Rolle spielt. Wir bei clavis arbeiten täglich daran, Krisenmanagement und -kommunikation zu vereinfachen. Wir entwickeln für unsere Kund:innen alle erforderlichen organisatorischen und kommunikativen Maßnahmen zu deren Bewältigung. Wir wissen aus Erfahrung, wenn Krisen angemessen bewältigt werden, stellen sich Reputationsschäden erst gar nicht ein.

Wie sieht die Zukunft der Kommunikation aus?

Wir werden digitaler. Die Möglichkeiten, mit Menschen in Kontakt zu treten, finden sich mehr und mehr im virtuellen Raum. Allerdings lassen sich nicht alle Maßnahmen 1:1 ins World Wide Web übertragen. Es ist für Unternehmen unerlässlich, unsere reale und die virtuelle Welt miteinander zu verbinden.

Mitarbeiterbenefits

  • Arbeitsplatz einrichten
    Flexible Arbeitszeit
    Home Office
    Mitarbeiter-Events
  • Getränke
  • Gute Anbindung

Meilensteine

  • Mit der Übernahme der italienischen PR-Agentur daviso (die seit 2022 unter dem Namen clavis firmiert) beschäftigt clavis an den nunmehr vier verschiedenen Standorten Innsbruck, Bregenz, Wien und Bozen 25 Mitarbeiter:innen. 

  • Das Team besteht aus 21 MitarbeiterInnen und betreut KundInnen in den Bereichen Change, Krisen-, Projekt- und Unternehmenskommunikation sowie Moderation und Beteiligung.

  • Das Team von clavis konzipiert die Software mayday, mit der Unternehmen intuitiv, ortsunabhängig und in Echtzeit Krisen digital managen und kommunikativ begleiten können.

  • Firmierung unter clavis Kommunikationsberatung GmbH, auf der Website wird ein Blog mit Wissenswertem und Neuigkeiten zur Kommunikationsbranche veröffentlicht.

  • Die SVWP Kommunikationsmanagement kommt mit an Bord, Sabine Volgger wird eine der vier GesellschafterInnen von clavis.

  • Durch die Fusion der beiden Unternehmen wiko und preventK wird clavis mit drei Standorten in Wien, Innsbruck und Vorarlberg gegründet.


Digitalisierung und Kommunikation

Die Digitalisierung hat unsere Art zu kommunizieren grundlegend verändert. Wer in unserer modernen Welt des ständigen Wandels schritthalten möchte, darf die Unternehmensführung und -kommunikation nicht nur analog denken. Online sichtbar sein, Beziehungen und eine Community aufbauen sowie strategisches Storytelling sind möglichen Instrumente, mit denen Unternehmen Botschaften positionieren können.

clavis unterstützt Kund:innen strategisch und praktisch bei der Umsetzung verschiedenster Content-Formate und hat die Customer-Journey, SEO und crossmediale Synergien im Blick! Besonders für kleine oder wachsende Unternehmen nimmt die Erstellung hochwertiger digitaler Inhalte personelle Ressourcen in Anspruch, die an anderer Stelle fehlen. Größere Unternehmen profitieren von zielgerichteten Maßnahmen, die im Rahmen einer professionellen digitalen Kommunikationsstrategie inhouse umgesetzt werden können.


Sie finden uns auch auf


Fotogalerie

  • Slideshow1

    Geschäftsführende Gesellschafterin Sabine Volgger

  • Slideshow2

    Geschäftsführer Ulrich Müller

  • Slideshow3

    Sabine Volgger ist Beteiligungs-Expertin

  • Slideshow4

    clavis-Kooperationspartnerin Susanne Delle Karth

  • Slideshow5

    Partner Dietmar Eder und Geschäftsführer Dieter Bitschnau

  • Slideshow6

    Geschäftsführer Harald Schiffl

  • Slideshow7

    clavis-Kooperationspartnerin Astrid Kühn-Ulrich

© clavis Kommunikationsberatung

Video

* Basis der Daten sind öffentlich zugängliche Geschäftsberichte, Selbstauskünfte der Unternehmen und Informationen aus der Creditreform Wirtschaftsdatenbank. Trotz sorgfältiger Recherche sind alle Angaben ohne Gewähr. Falls Sie Ihren Eintrag aktualisieren möchten, dann kontaktieren Sie bitte: admin@target-group.at

Icon-Fill-Newsletter - clavis Kommunikationsberatung GmbH

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen