Bentley: Big, Bigger, Bentayga
Bärenstark und souverän: Bentley Bentayga V8

Bentley: Big, Bigger, Bentayga

Downsizing trifft nicht nur die kleinen. Die Reduzierung der Zylinder macht auch vor den größten nicht Halt. Trotzdem beweist Bentley mit seinem Bentyaga, wie man auch mit acht Zylindern Luxus und Leistung in Perfektion verbindet. 

Mit Blick auf den ökologischen Fußdruck, die CO2-Bilanz und drohenden Strafzahlungen schalten sogar die Briten einen Gang zurück und nehmen den W12-Motor aus dem Bentayga-Programm - zumindest vorerst. 

Hinter dem jetzt noch größeren Kühlergrill verbirgt sich mit einem doppelt aufgeladenen vier Liter V8 dennoch ein bärenstarker Antrieb. Dieser Motor leistet satte 550 PS und stemmt mächtige 770 Nm Drehmoment auf seine Kurbelwelle. Damit fühlen sich sogar 2,5 Tonnen beeindruckend leichtfüßig und agil an. Wenn sich der Koloss in nur 4,5 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert, leert sich die linke Fahrspur fast von selbst. Die Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h konnten wir wegen „IG-L“ und aktueller Grenzkontrollen leider nicht auskosten. Was uns aber doch überraschte, war der sparsame Verbrauch bei konstant Tempo 100. Hier kommt das fette SUV mit 8,9 Liter aus. Über Stadt und Land summiert sich das Ganze dann auf gut elf Liter pro 100km.

Protzig, aber kultiviert

So protzig sein Äußeres auch sein mag, im Fahrbetrieb zeigt sich der Bentayga souverän und kultiviert. Leicht säuselt und hörbar knurrend, packt der V8 in jeder Lebenslage kraftvoll zu. Dabei fühlt man sich sicher wie in einem Panzerschrank. Geht’s geradeaus, macht dem Briten keiner was vor, dann sind die neu designten Rückleuchten wohl jene Perspektive, aus der man den Bentayga - wenn überhaupt - am häufigsten zu sehen bekommt. Aber auch flott gefahrene Kurven meistert das Dickschiff dank Luftfederung und Wankausgleich mit Bravour.   

Neue Welt

Während das Fahrgefühl vertraut ist, erwartet den Fahrer hinter dem edlen Lenkrad eine neue Welt: Traditionelle Anzeigen mussten nun auch im Bentayga der Digitalisierung Platz machen. Das beschert dem Luxus-Interieur animierte Instrumente und ein zeitgemäßes Infotainment mit kabelloser Smartphone-Integration. Außerdem durften die Innendesigner ran und haben mit viel Liebe zum Detail neue Lüfter entworfen, neue Nähte ins Kuhleder gesteppt und die Konsolen frisch gestaltet. 

Zum Kritisieren haben wir nichts entdeckt – doch, eines: das britische Kennzeichen auf Tiroler Straßen und Skilift-Parkplätzen während der Reisewarnung, bescherte uns nicht nur freundliche Blicke.

Nach dem Kaufpreis wird bei Bentley nicht gefragt, nur nach dem Liefertermin.

  • bentayga-innen02

    Luxus pur im inneren des Bentayga

  • bentayga-hinten

    Rückleuchten im neuen Design

  • bentayga-innen

    Feinstes Leder von der Kuh

  • bentayga-ski

    Das britische Kennzeichen kam nicht immer gut an

  • bentayga-schrift

Bentley Bentayga V8

Antriebsart
Antriebsart:
Benzin
Motor
Motor:
4.0 Liter Achtzylinder
Leistung
Leistung:
404 kW / 550 PS
Drehmoment
Drehmoment:
770 Nm
Beschleunigung
Beschleunigung:
4,5 Sekunden von 0-100 km/h
Spitze
Spitze:
290 km/h
Testverbrauch
Testverbrauch:
11,2 Liter auf 100km
Cos Ausstoss
Co2 Ausstoß:
302g/km
Fahrfreude
Fahrfreude:
9 von 10
Preis
Preis:
ab 245.000 Euro

Beitrag teilen:

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden