Dacia Duster: Modellpflege für den Bestseller

Modellpflege für den Dacia Duster: Mit neu gestalteter Frontpartie, überarbeitetem Innenraum und aktualisiertem On-Board-Infotainment startet der erfolgreiche Kompakt-SUV in seinen nächsten Lebenszyklus. Modernisierte Antriebe für nochmals höhere Effizienz runden die Liste der Neuerungen ab. Marktstart für die neue Evolutionsstufe des Duster ist im September 2021.

Typisch für den aktualisierten Duster ist die neue, unverwechselbare Dacia Lichtsignatur mit LED-Tagfahrlichtern in Form eines waagerechten Y, was den SUV zusätzlich zur breiten Spur und den ausgestellten Radhäusern nochmals breiter und athletischer wirken lässt. Die Scheinwerfergrafik findet sich in den weit außen liegenden Rücklichtern wieder. Darüber hinaus ist für den Duster LED-Abblendlicht verfügbar. Seine Leuchtweite liegt deutlich über derjenigen von Halogenleuchten. Da sie ein Farbspektrum ähnlich wie Tageslicht abdecken, kommen sie den menschlichen Sehgewohnheiten außerdem besser entgegen. Als erstes Dacia Model erhält der Duster im Rahmen der Modellpflege außerdem LED-Blinker. Die Y-Grafik des Tagfahrlichts findet sich auch im 3D-Relief des neuen verchromten Kühlergrills wieder.

Auch der Innenraum des Duster erfährt durch die Modellpflege eine nochmalige Aufwertung. Die Liste der Modifikationen umfasst hier unter anderem neue Polsterstoffe und Kopfstützen vorne. Durch ihre schlankere Form verbessert sich für Fahrer und Beifahrer die Sicht nach hinten, wodurch sich neben der Kommunikation mit den Fondpassagieren auch das Rangieren erleichtert. Weiteres Novum ist eine hohe Mittelkonsole mit breiter, um sieben Zentimeter längsverschiebbarer Armlehne. Darunter befinden sich ein 1,1-Liter-Staufach sowie je nach Ausstattung zwei USB-Schnittstellen für die Fondpassagiere.

Welterfolg mit 1,9 Millionen

m Frühjahr 2010 hatte der Dacia Duster auf dem Genfer Auto-Salon seine Weltpremiere. Mit dem ersten SUV der Marke gelang Dacia der nachhaltige Durchbruch. Gemäß dem Marken-Claim „Einfach gut“ beweist der Duster, dass SUV-Fahren kein Luxus sein muss. Bis heute ist das Dacia Modell der günstigste SUV auf dem österreichischen Markt. Die Kombination aus echten SUV-Qualitäten, ansprechender Optik und erschwinglichem Preis macht den Duster zum absoluten Bestseller: Weltweit wurden seit 2010 bis heute rund 1,9 Millionen Einheiten verkauft. Allein in Österreich fand der Duster 30‘000 Kunden. In Europa ist der Duster seit 2019 die Nummer eins unter den kompakten SUV-Modellen auf dem Privatkundenmarkt.

 

Dacia Duster: Modellpflege für den Bestseller
Die Motorenpalette des Duster umfasst künftig vier Triebwerke. Allrad gibt es weiterhin

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden