AlpAreal Salzburg Wals: Vertriebsstart für neues Immobilienprojekt

Die BODNER Gruppe entwickelt, baut und verwertet – Top Standortfaktoren sollen hochwertige Neuansiedelungen garantieren – Baubeginn für Gebäude auf erstem Baufeld noch heuer möglich.

Die Kufsteiner BODNER Gruppe gibt den Vertriebsstart für das „AlpAreal Salzburg Wals“ in der Gemeinde Wals-Siezenheim bekannt. Auf einem insgesamt 2,7 Hektar großen Areal wird in mehreren Phasen ein moderner Business-Park errichtet. Mit dem Bau der ersten Gebäudekomplexe könnte noch heuer begonnen werden, entsprechende Ansuchen wurden bereits eingereicht. Damit kommen zunächst rund 11.200 m² Nutzfläche für Büroräumlichkeiten in Top-Lage auf den Markt. Die Verwertung wird unternehmensintern durch die BODNER Immobilien abgewickelt.

Das bereits vorhandene Angebot an Freizeiteinrichtungen, Gewerbe- und Handelsflächen im Ortsteil Himmelreich – im Gemeindegebiet Wals-Siezenheim am Stadtrand von Salzburg – wird um einen modernen Business-Park, das AlpAreal Salzburg Wals, ergänzt werden. Die Kufsteiner BODNER Gruppe, seit 2015 Eigentümerin der insgesamt 2,7 Hektar großen Liegenschaft, investiert am Standort rund 160 Mio. Euro in die Neugestaltung des Areals zwischen Westautobahn, Alte Bundesstraße und Franz-Brötzner-Straße. Im Endausbau wird auf dem AlpAreal Raum für rund 1.500 Arbeitsplätze geschaffen sein. Die Salzburger Niederlassungen der Firma BODNER bleiben mit ihren derzeit ca. 260 MitarbeiterInnen am Standort.

„Seit 2019 haben wir im Schulterschluss mit der Gemeinde das Projekt erfolgreich entwickelt, um den Wirtschaftsstandort zukunftsfähig zu ergänzen und weiter zu attraktivieren. Für rund 1.500 neue Arbeitsplätze wird hier Raum entstehen. Jetzt starten wir mit den Vertriebsaktivitäten in die nächste Projektphase“, sagt Ing. Mag. Thomas Bodner, geschäftsführender Gesellschafter der BODNER Gruppe.

Top Standortfaktoren sollen hochwertige Neuansiedelungen garantieren

Der dynamische Wirtschaftsraum Salzburg selbst, die zentrale und bestens angebundene Lage im Herzen Europas als auch die Nähe zu Deutschland machen den Standort laut Thomas Bodner „für österreichische als auch für internationale Unternehmen besonders attraktiv.“ Und weiter: „In Kombination mit den verfügbaren Größen und dem hohen Individualisierungsgrad der Bauteile bieten wir hier Möglichkeiten, die rund um die Landeshauptstadt Salzburg zurzeit einzigartig sind – mit verfügbaren Nutzflächen ab 600 m² über 11.200 m² und Liegenschaftsgrößen ab 2.000 m² bis 22.000 m².“
Architektonisch umgesetzt wird das von der BODNER Gruppe entwickelte AlpAreal Salzburg Wals vom Wiener Architekturbüro Zechner & Zechner ZT GmbH. Auf dem ersten Baufeld könnte noch heuer mit dem Bau begonnen werden, wenn alle notwendigen Genehmigungen vorliegen.

Mit Monatsbeginn ist der Vertriebsstart der attraktiven Immobilienflächen durch die BODNER Immobilien erfolgt. Ansprechpartner ist Ing. Mag.(FH) Wolfgang Richter, verantwortlicher Projektentwickler für das AlpAreal Salzburg Wals bei BODNER Immobilien.

AlpAreal Salzburg Wals: Vertriebsstart für neues Immobilienprojekt
Die Kufsteiner BODNER Gruppe wird in der Salzburger Gemeinde Wals-Siezenheim das AlpAreal Salzburg Wals errichten. In der ersten Bauphase kommen damit zunächst rund 11.200 m² Nutzfläche für Büroräumlichkeiten in Top-Lage auf den Markt.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden