easybooking – neue Zentrale in Innsbruck

Österreichs größter Hotelsoftware Entwickler sowie Anbieter von Online-Reservierungssystemen für Privatvermieter eröffnete neues Headquarter in Innsbruck.

Mit über 4.000 Kund:innen in ganz Österreich sowie knapp 2.000 Kunden:innen in Tirol hat sich easybooking in den letzten Jahren als führender Anbieter von Hotelsoftware Lösungen für kleine und mittelgroße Vermieter:innen etabliert. Dabei wurde der Standort Innsbruck als internationale touristische Hochburg bewusst gewählt. Geschäftsführer Hendrik Maat eröffnete Ende Juni 2022 feierlich die Büroräumlichkeiten für das 60-köpfige easybooking Team im Parterre des nagelneuen Gebäudekomplexes am Innsbrucker Südring. Das hochmoderne Loft-Ambiente im Industriedesign spiegelt die Vorreiter-Mission und den innovativen Spirit von easybooking wider. Die 280 großzügigen Quadratmeter sind die perfekte Synergie aus offener Bürofläche für die Mitarbeiter: innen und einladendem Schulungsraum, der jeden Dienstagvormittag interessierten Kund: innen mit interessanten Inhouse-Workshops rund um das Kernprogramm von easybooking, dem Onlinebuchungstool JULIA, und weiteren praxisnahen Fortbildungen zur Digitalisierung offensteht. Die günstige Lage am Innsbrucker Südring garantiert beste Anbindung an Haupt- und Westbahnhof, sowie sämtliche Autobahnausfahrten und damit perfekte Erreichbarkeit für alle Besucher:innen. Geparkt wird in der angrenzenden Tiefgarage.

„Unsere Kund:innen haben Corona endlich hinter sich gelassen“

Die Auswertung der bisher verbuchten Ankünfte, Anfrage- und Buchungszahlen von easybooking Kund:innen für die Sommersaison der Jahre 2019 und 2022 zeigen, dass die Buchungszahlen bereits wieder auf dem Niveau vor Corona angekommen sind bzw. dieses sogar noch übertreffen. Hendrik Maat überaus erfreut: „Mit ca. 871.000 Nächtigungen in Tirol 2022 übertreffen unsere Kund:innen das Jahr 2019 um knapp 7%. In ganz Österreich liegen die Buchungen mit 2 Millionen sogar um knapp 8 % über dem Vergleichszeitraum.“ Die Zahlen zeigen, dass Online-Buchen während Corona noch wichtiger geworden ist. easybooking Kund:innen konnten damit sowohl die Aufenthaltsdauer als auch den Zimmerpreis um über 11 % steigern. „Wir sehen eine immer weitere Zunahme der Kurzfristigkeit der Buchungen. Nur darauf eingestellte Vermieter können noch wirklich erfolgreich sein. Dieser Prozess trägt daher zu einer Professionalisierung des Marktes bei“, erklärt Maat.

Über easybooking

Das österreichische Software-Unternehmen easybooking entwickelt onlinebasierte Lösungen für Gastgeber:innen und Tourismusregionen. Der Fokus liegt dabei auf der Digitalisierung und Arbeitserleichterung für kleine und mittelgroße Vermieterbetriebe. Mit mehr als 6.000 Kund:innen ist easybooking die größte Vermieter-Community im DACH-Raum. Neben der Bereitstellung der Software berät und begleitet das Team Vermieter:innen on- und offline auf ihrem Weg zur erfolgreichen Digitalisierung, um die täglichen Abläufe zu optimieren und Gäste nachhaltig zu begeistern.

  • easybooking2

    Hendrik Maat bei der Präsentation der Statistiken zum Tourismussommer 2022

easybooking – neue Zentrale in Innsbruck
easybookings neues Headquarter

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen