Modern, verlässlich, auf Augenhöhe

Wer denkt, Steuerberatung sei eine trockene, veraltete Branche, der irrt. Dass es auch anders geht, zeigt die Innsbrucker Kanzlei Reimair und Partner.

Mit dem Fokus auf Buchhaltung, Lohnverrechnung und Steuerberatung betreut Michael Reimair mit seiner Kanzlei vor allem Klein- und Mittelbetriebe aus Tirol und ganz Österreich. 2009 machte sich der Steuerberater selbstständig, wichtig waren und sind dem Unternehmer dabei vor allem Handschlagqualität, Verlässlichkeit und Fachkompetenz. „Wir kommunizieren mit unseren KlientInnen einfach, verständlich und auf Augenhöhe“, betont der Geschäftsführer. Statt auf langen E-Mail-Verkehr setzt man bei Reimair und Partner auf direkte Kommunikation.

Zettelwirtschaft adé

Ein ebenfalls wichtiges Leitmotiv ist für Michael Reimair eine moderne und digitale Arbeitsweise. „Mit Akten und verstaubten Belegen hat Buchhaltung und Lohnverrechnung mittlerweile nichts mehr zu tun“, erklärt der Unternehmer. KundInnen können ihre Belege digital an den Steuerberater schicken – direkt per E-Mail oder  als Handy-Foto mit der App. Rechnungen und Kassabelege können nach dem Abfotografieren damit gleich entsorgt werden – eine Zettelwirtschaft ist Buchhaltung damit längst nicht mehr „Auch die Lohnverrechnung erfolgt digital und ist für die KlientInnen damit einfach, schnell und kostengünstig“, so Reimair. 

An der Spitze

Dass man mit dem Verständnis von moderner Beratung nicht nur bei den KundInnen gut ankommt, zeigt die Auszeichnung zu „Österreichs Steuerberater des Jahres“, die die Kanzlei Reimair und Partner 2021 erhielt. Basierend auf einem Publikumsvoting mit mehr als 14.000 abgegebenen Stimmen und der Bewertung einer Fachjury wurde die Innsbrucker Kanzlei in der Kategorie KMU prämiert. „Wir setzen uns für kleine und mittlere Betriebe ein, unterstützen sie bei ihren Anliegen und wollen mit unserer Arbeit immer das Maximale für jedes Unternehmen herausholen“, sagt Michael Reimair.

Teamgeist

Diese Leistung kann die Kanzlei natürlich nur mit kompetenten MitarbeiterInnen erbringen. Aktuell umfasst das Team von Michael Reimair 15 Personen, die in Buchhaltung, Lohnverrechnung und Steuerberatung tätig sind, weitere MitarbeiterInnen werden laufend gesucht. Reimair und Partner richtet sich dabei sowohl an HAK- oder HAS-AbsolventInnen als auch an QuereinsteigerInnen. Zum Arbeitsalltag gehören laufende Fortbildungen, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten. „Mir sind ein enger Austausch untereinander und Teamwork wichtig“, betont Reimair.         

Timeline

  • 2009
    Gründung
  • 2014
    Fusion mit Kanzlei Zangerl
  • 2015–2017
    Auszeichnung Tirols Steuerberater des Jahres
  • 2019
    neuer Standort in der Innsbrucker Erlerstraße
  • 2020
    Gründung Online-Plattformen digitalebuchhaltung.at und digitalelohnverrechnung.at
  • 2021
    Auszeichnung Österreichs Steuerberater des Jahres für KMU

In Zahlen

  • 15 MitarbeiterInnen
  • Über 700 KundInnen
  • Betreute Branchen: KMUs aus den Bereichen Handel, Immobilien, Handwerk und Dienstleistungen aus Tirol, Österreich und Europa

  • Reimair3

    Der Arbeitsalltag in der Kanzlei ist digital und agil gestaltet.

  • Reimair

    „Wir kommunizieren mit unseren KlientInnen einfach, verständlich und unkompliziert.“ Michael Reimair, Geschäftsführer Reimair und Partner

  • Reimair4

    2019 bezog die Kanzlei ihren neuen Bürostandort in der Innsbrucker Innenstadt.

Modern, verlässlich, auf Augenhöhe
In wöchentlichen Teambesprechungen bringen sich die KollegInnen auf den neuesten Stand.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen