Unterberger Gruppe unterstützt „Netzwerk Tirol hilft“

Weihnachtszeit ist bekanntlich Spendenzeit. Die Unterberger Gruppe nutzte diese Gelegenheit, um sich einmal mehr für den guten Zweck einzusetzen. Kürzlich wurde eine Spende über 5.000 Euro an die heimische Organisation „Netzwerk Tirol hilft“ übergeben.

 

„TirolerInnen helfen TirolerInnen.“ Gemäß der Devise der 2010 gegründeten Aktion „Netzwerk Tirol hilft“ greift die Unterberger Gruppe auch in diesem Jahr benachteiligten, heimischen Familien unter die Arme. Am 15. Dezember 2021 überreichten die beiden Geschäftsführer von Unterberger Immobilien, Florian Unterberger und Josef Feichtner sowie Josef Gruber, Geschäftsführer der Unterberger Gruppe, den Scheck über 5.000 Euro an Netzwerkkoordinator Herbert Peer. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Betroffenen in unserem Land mit einer schnellen und unbürokratischen Hilfe zur Seite zu stehen. Bei uns kommt wirklich jeder Euro an“, so Herbert Peer bei der Spendenübergabe. Seit jeher wird soziales Engagement bei Unterberger großgeschrieben. Nicht nur zu Weihnachten unterstützt das Kufsteiner Familienunternehmen, welches sowohl im Automobilsektor als auch in der Immobilienbranche erfolgreich tätig ist, zahlreiche wohltätige Projekte in der Region.

Unterberger Gruppe unterstützt „Netzwerk Tirol hilft“
Auf dem Bild v. l. n. r.: Josef Gruber (Geschäftsführer Unterberger Gruppe), Netzwerkkoordinator Herbert Peer, Florian Unterberger (Geschäftsführer Unterberger Immobilien) und Josef Feichtner (Geschäftsführer Unterberger Immobilien).

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen