Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter

Genusswerk – ein neuer Ort für Innovation, Produktion und Inspiration

Genusswerk – der Beginn vieler kulinarischer Experimente

Genusswerk – ein neuer Ort für Innovation, Produktion und Inspiration

Genusswerk – der Beginn vieler kulinarischer Experimente

Artikel teilen

Der Name Genusswerk spricht für sich: An diesem Ort entstehen genussvolle Kreationen für Leib und Seele. Damit das gelingt, steht eine top ausgestattete Küche mit Geräten auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung.

Das Genusswerk bildet einen wesentlichen Teil des neu geschaffenen Lebensmittelinnovationszentrums der Agrarmarketing Tirol GmbH, das die Aufgabe übernimmt, als Anlaufstelle für lebensmittelbegeisterte LandwirtInnen, GastronomInnen, VerarbeiterInnen, VermarkterInnen und KonsumentInnen zu fungieren.

Am Anfang stand der Perspektivenprozess „Landwirtschaft“ mit umfangreichen Studien, Befragungen und Experteninterviews. Dabei kristallisierte sich der Bedarf nach Innovation und der Wunsch nach einem Standort heraus. Das Genusswerk in Innsbruck ist ein Ergebnis dieses Prozesses, der zentrale Ort für Innovation.

Aus diesem Grund wurden zwei Viaduktbögen in den letzten Monaten baulich adaptiert, durch einen Durchbruch miteinander verbunden und mit der notwendigen Infrastruktur ausgestattet. Das Genusswerk bietet ab sofort eine multifunktionale und flexible Küchenausstattung mit Geräten auf dem neuesten Stand der Technik und diversen Nutzungsmöglichkeiten an.

Im Genusswerk können neue Kreationen und innovative Lebensmittel entwickelt werden. Darüber hinaus kann die Infrastruktur vom Genuss- bis zum Bildungsbereich für verschiedenste Veranstaltungen genutzt werden. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig: Der Küchenbereich bietet beispielweise bis zu 15 Personen für Workshops Platz, der im Anschluss befindliche Seminarraum offeriert Raum für rund 20 Personen.

Kreieren – Erleben – Genießen

Die vorhandene Infrastruktur erlaubt es, Produkte zu entwickeln und marktfähig zu machen. Ob auf eigene Faust oder mit fundierter Unterstützung durch ExpertInnen können so neue Produkte kreiert oder bestehende professionell weiterentwickelt werden.

Ein zweites Fundament bildet das Angebot von Gemeinschaftserlebnissen. Denn Erlebnisse in der Gruppe stärken bekanntlich den Teamgeist und fördern neue Motivation und Freude. Das gesamte Team des Lebensmittelinnovationszentrums steht hier als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung und organisiert ein komplettes Teamevent, natürlich kombiniert mit regionalen Genusserlebnissen.

Ein Genussort für verschiedene Ansprüche

Das Genusswerk ist darüber hinaus die perfekte Location für kulinarische Veranstaltungen. Die bestehende Infrastruktur kann für jedes Event, mit Fokus auf regionaler Kulinarik, gebucht werden. Dabei wird die Infrastruktur je nach Wunsch individuell adaptiert und an die bestehenden Nutzungsbedürfnisse angepasst. Von Sensorik- bis Kochworkshops und Gourmetveranstaltungen finden hier die unterschiedlichsten Formate einen passenden Rahmen.

Buchungen sind im neuen Genusswerk ab sofort möglich. Innsbruck ist um eine außergewöhnliche Veranstaltungslocation in der Bogenmeile und in unmittelbarer Nähe der neuen Messehaltestelle der ÖBB reicher. Das Agrarmarketing Tirol schafft damit einen zentralen Ort der Innovation, der Produktentwicklung und der kulinarischen Genusserlebnisse.

Timeline

  • 2021 Perspektivenprozess Landwirtschaft
  • 2022 Start Lebensmittelinnovationszentrum
  • 2023 Eröffnung Genusswerk

  • Genusswerk1

    Das Genusswerk besticht durch eine topmoderne Ausstattung.

  • Genusswerk3

    Bis zu 20 Personen finden im neu geschaffenen Seminarraum Platz.

  • Matthias-Poschl

    Im Genusswerk wird Innovation, Produktentwicklung oder auch Kooperation an einem zentralen Ort sichtbar. Hier werden künftig Ideen zur Realität, dank einer multifunktionalen und topmodernen Infrastruktur.“ Matthias Pöschl, GF Agrarmarketing Tirol

22. Juni 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Marschall, Die Fotografen

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen