Gemeinsam Zukunft schaffen

Sie sind jung und relativ unvorbereitet zum Unternehmertum gekommen. Was war die schwierigste Lektion, die Sie lernen mussten?

Ohne Erfahrung mit der großen Verantwortung über 17 Mitarbeiter umzugehen. Zum Glück hatte ich damals schon meine Familie (vor allem meinen Mann) und verlässliche Mitarbeiter, die mit mir die täglichen Herausforderungen bestens meisterten.

Was macht den Standort Tirol für Sie als Unternehmerin besonders?

Grundsätzlich die positive Einstellung der Leute zum Thema Arbeiten. Mein Bestreben war und ist es immer noch, die Firma DAKA zu einem der attraktivsten Arbeitgeber in Tirol zu machen, und das gelingt nur mit einer arbeitswilligen Bevölkerung.

Was liegt Ihnen als Familienunternehmerin am meisten am Herzen?

Wie in jeder kleinen Familie gelten dieselben Prinzipien auch in einer großen: jederzeit füreinander da zu sein und tolerant gegenüber den Mitmenschen zu sein. Dann bewältigt man fast alles. Alleine gelingt gar nichts.

Wo muss Tirol im Umgang mit der Umwelt noch am meisten lernen?

Wir können nicht nur im Heute denken, als verantwortungsvolles Unternehmen müssen wir auch in die Zukunft denken.

Was wollen Sie in Tirol verändern?

Ich möchte die Liebe zum Unternehmertum wieder wecken. Es ist wichtig, dass junge Menschen mit jungen Ideen die Möglichkeiten bekommen, diese umzusetzen, und nicht durch übermäßige Bürokratie die Lust verlieren. Arbeit und Fleiß sollen wieder einen höheren Stellenwert in unserem Land bekommen und belohnt werden.   

Zur Person

Barbara Zitterbart übernahm 1984 im Alter von nur 21 Jahren den Recycling-Anbieter DAKA, den ihr Vater gegründet hatte. Mit Unterstützung ihrer ganzen Familie wuchs das Unternehmen unter ihrer Führung von 17 auf mehr als 250 Mitarbeiter. Heute ist DAKA in ganz Tirol tätig und deckt weitreichende Geschäftsfelder rund um Recycling, Schadenssanierung, Problemstoffsammlung und Ressourcenrückgewinnung ab. Neben dem Thema Umwelt hat für die Familienunternehmerin auch Soziales einen hohen Stellenwert. Für ihr Engagement in diesem Bereich wurde ihr 2019 das Ehrenzeichen des Landes Tirol verliehen.

Gemeinsam Zukunft schaffen
Barbara Zitterbart, Geschäftsführerin DAKA

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden