Skip to main content

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 619

21.Januar 2022 | Autor: IV-Tirol
Foto: Shutterstock / IV-Tirol
Trotz der Herausforderungen, die das Jahr 2022 mit sich bringt, bleibt die Tiroler Industrie optimistisch.
Trotz der Herausforderungen, die das Jahr 2022 mit sich bringt, bleibt die Tiroler Industrie optimistisch.

Tiroler Industrie-Konjunktur: Optimismus trotz Eintrübung!

In der im Dezember durchgeführte Konjunkturumfrage der Industriellenvereinigung Tirol beurteilen 77 % der befragten Unternehmen den Auftragsbestand als „gut“. Das sind um 11 % weniger als im dritten Quartal.

Auch bei den Auslandsaufträgen zeigt sich ein Rückgang: 78 % (im 3. Quartal waren es noch 85 %) bezeichnen sie als „gut“, 20 % als „durchschnittlich“. In Summe beurteilen aber zusammen 97 % der Unternehmen die derzeitige Geschäftslage mit gut und durchschnittlich und nur 3 % mit schlecht. Das zeigt, dass die Industrie trotz Omikron, Arbeitskräftemangel und rasant steigender Energiepreise den Optimismus nicht verloren hat. So stieg der Geschäftsklimaindex*- nach einer Delle im dritten Quartal im vierten Quartal 2021 von 42,50 Punkte auf 50 Punkte.

Arbeitskräfte fehlen

Nur mehr 23 % der Unternehmen rechnen in den nächsten drei Monaten mit steigender Produktionstätigkeit. Das sind um 12 % weniger als im dritten Quartal. 70 % der Befragten gehen von einer „durchschnittlichen“ Kapazitätsauslastung aus, 7 % wollen ihre Produktion zurückfahren. Den Beschäftigtenstand beurteilen 36 % der Befragten als „gut“ und 55 % als „durchschnittlich“. 9 % rechnen aber mit einem Rückgang. Das spiegelt deutlich die Situation am Arbeitsmarkt wider. Es gelingt den Unternehmen derzeit nicht die benötigten Arbeitskräfte - auch für einfache Tätigkeiten- zu bekommen. Der Fachkräftemangel hat sich ausgeweitet zu einem generellen Arbeitskräftemangel. Die Industriellenvereinigung fordert in diesem Zusammenhang wiederholt Reformen, die dazu führen, dass die zahlreich angebotenen Arbeitsplätze auch tatsächlich angenommen werden.

{image path="images/2022/01/Geschäftsklimaindex Tirol von 2013 bis Q4_2021.jpg"}

Artikel teilen:



Icon-Fill-Newsletter - Konjunkturbaromenter: Optimismus trotz Eintrübung

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen