Einstellungssache – Single Use Support

In welchen Bereichen suchen Sie derzeit nach neuen Mitarbeiter*innen?

Aktuell suchen wir Mitarbeiter*innen in den Bereichen Automatisierung, Backoffice/Kundenauftragsabwicklung sowie Supply Chain Management. Ebenso gibt es im Moment freie Stellen für Betriebselektriker*innen und Service-/Inbetriebnahme-Techniker*innen. Da wir überdurchschnittlich  wachsen, halten wir permanent Ausschau nach talentierten Menschen mit technischem oder wirtschaftlichem Hintergrund und freuen uns über jede Initiativbewerbung.

Wie viele Bewerbungen bekommen Sie circa im Jahr?

Unser Recruiting-Ansatz ist sehr agil. Wir durchforsten bevorzugt unsere persönlichen Netzwerke, betreiben Active Sourcing auf Social Media und haben „Refer-a-friend“-Initiativen für Mitarbeiter*innen. Aufgrund unserer hohen Präsenz in den Medien – da wir u. a. auch Covid-19-Impfstoffhersteller beliefern – erhalten wir viele Initiativbewerbungen.

Was ist Ihnen bei einem Bewerbungsgespräch wichtig?

Augenhöhe, Ehrlichkeit, ein entspanntes Gesprächsambiente. Authentische Persönlichkeiten, die uns ihre Motivation und ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, glaubhaft vermitteln können, haben bei uns die besten Chancen.

Wie sollten die Bewerbungsunterlagen aussehen?

Grundsätzlich genügt ein Lebenslauf mit kurzem Motivationsschreiben. Spannende Personen laden wir dann gerne zu einem informellen Erstgespräch und einem Kaffee ein.

Gibt es Präferenzen in puncto FH- oder Universitätsabschluss?

Nein, uns ist wichtig, dass die Person zu uns passt und unseren Start-up-Spirit mitträgt.

Einstellungssache – Single Use Support
Philipp Hribar, Head of Finance & Administration

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden