Neues von den Hochschulen – Universität Innsbruck

Studieren am Puls der Zeit

Um Studierenden das Rüstzeug für die Herausforderungen unserer Zeit an die Hand zu geben, erweitert die Universität Innsbruck ihr Studienangebot laufend um innovative Angebote. Seit diesem Semester gibt es drei neue Masterstudien: „Software Engineering“, „Marketing and Branding“ und „Strategic Management and Innovation“. Die Erweiterungsstudien Informatik und Entrepreneurship bieten Studierenden außerdem die Möglichkeit, sich zusätzlich zu ihrem regulären Studium fundierte Entrepreneurship-Qualifikationen bzw. Kenntnisse in der Informatik anzueignen. Daneben gibt es auch die Option, beispielsweise die Wahlpakete „Nachhaltigkeit“ oder „Digital Science“ zu wählen.

Internationale Erfahrungen können Studierende im Rahmen der von der Europäischen Kommission geförderten European Universities Alliance AURORA sammeln. Gemeinsam mit acht europäischen Partneruniversitäten von Reykjavik bis Neapel bzw. von Tarragona bis Olmütz fördert die Allianz den Austausch zwischen 260.000 Stu­dierenden und 30.000 wissenschaftlichen und allgemeinen Mitarbeitenden der beteiligten Universitäten. „Mit unserem vielfältigen Studienangebot und einem intensiven internationalen Austausch statten wir unsere Studierenden mit den Kompetenzen aus, um den gesellschaftlichen Wandel, bedingt durch die digitale Transformation und den Klimawandel, aktiv mitzugestalten“, sagt Vizerektor Bernhard Fügenschuh.

Neues von den Hochschulen – Universität Innsbruck
Im Wintersemester 21/22 startet die UIBK gleich mit drei neuen Masterstudiengängen.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden